Ostsee

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Na sowas! Hier war doch grad noch was? Wer hat das geklaut?

Der Ostsee liegt ungefähr fünf nach Zwölf von Deutschland und ist ein Märchen. Vor der Teilung Deutschlands hieß der Ostsee auch Nordsee. Eigentlich sollte der Nordsee damals in Ostmärchen umbenannt werden, wovon man allerdings Abstand nahm, damit man keine Begriffsklärung machen muss, weil Ostmärchen ja schon andere Bedeutungen hat.

Früher hieß der Ostsee „KSZE“. Das spricht man eigentlich „Kotze“ aus und ist ein Euphemismus für „Ostsee, nur kleiner und weniger gelb“.

Der Ostsee muss eine Weiterentwicklung des Nordsees sein, denn hier hat sich das ständige Ungleichgewicht zwischen Ebbe und Flut schon eingependelt, während der Nordsee immer noch schwappt.

Genau genommen gibt es den großen Ostsee, dass ist der Tümpel östlich von New York, den nennen die Burger dort auch at the Lantić, kurz at-lantic. Dann gibt es noch den kleinen Ostsee und der liegt bei Rostock am Dom. Aber wie oben schon erwähnt ist das eher der Nordsee – wegen der Märchenstunde.

Da die Sachsen überall hinscheißen und die Scheißefresser ihrer Arbeit nicht nachkommen, musste bereits mehrfach der Strand ausgetauscht werden. Dieses Verhalten führte schon öfters zu Rügen.

Besonders der südliche Ostsee ist bekannt für seine renommierten Seebäder wie Frankfurt an dem Ostsee, Görlitz, Mährisch-Ostrau und Brest (siehe Karte rechts). Dieses Randmeer gilt überdies als lohnendes Ziel für Unterwasserarchäologen, die sich dort auf die Suche nach versunkenen prähistorischen Städten wie Warszawa oder Kraków begeben.

Die deutsche Ost(see)küste wurde indes bald zum Synonym für das berüchtigt-versnobte „Ostküsten-Establishment“. Nicht umsonst versammelt sich in kosmopolitischen Metropolen wie Eisenhüttenstadt und Brieskow-Finkenherd ein erheblicher Teil des internationalen Finanzkapitals, von weltweit führenden Elite-Universitäten wie der Fachhochschule Eberswalde ganz zu schweigen. Insbesondere zeichnet sich die Bevölkerung dieser Region für ihre beispiellose interkulturelle Weltoffenheit aus, wie sie etwa im Zulauf für Parteien wie die „New Progressive Democrats“ (NPD) oder die Republican Party zum Ausdruck kommt.

Siehe auch.png Hat gar nichts zu tun mit:  Ostseeterasse | Kamelbtunnel | Emstunnel | Südsee‎
Siehe auch.png Siehe auf gar keinen Fall, außer du möchtest IHNEN zum Opfer fallen:  Mittelsee

Hae.svg Schnell noch einen Blick ins Kamelionary:  Finnischer Meerbusen