Es

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grammatik präsentiert: Pronomen
  S1 S2 S3m S3w S3n P1 P2 P3
Nominativ Ich Du Er Sie Es Wir Ihr Sie
Genitiv Mein Dein Sein Ihr Sein Unser Ihr
Dativ Mir Dir Ihm Ihr Ihm Uns Euch Ihnen
Akkusativ Mich Dich Ihn Sie Es Uns Euch Sie
Und weitere: AnderenDenenDiesesJederJeneManche

Es: quasipersonifizierte Institution, die

  • regnet ("es regnet")
  • in Räumen kalt, warm oder laut ist ("es ist ziemlich kalt, warm oder laut hier drin")
  • stinkt ("bäääh, hier stinkt es!" oder auch umgangssprachlich "bäääh, stinkt dat hier, Jung")
  • einmal war
  • jedes offene Fenster zur Gelegenheit nutzt, um zu ziehen (Hier zieht es …), auch wenn keiner weiß, was es zieht. Vielleicht Hechtsuppe. Es hilft dabei aber gerne dem Tee, damit der nicht alles alleine ziehen muss.
  • mir schmeckt ("Es schmeckt mir")
  • außerdem in Etwa dasselbe wie Des ist.
  • gehen kann ("wie geht es?")
  • lustig ist ("Es ist lustig!")

Es im praktischen Leben[bearbeiten]

Biologie: Reproduktionstechnik der Kamele (Es tun).

Psychologie: Eine der 5 psychischen Instanzen: Es, Überes, Ich, Überich und Untermir. Für uns ist besonders das Untermir interessant, vor allem, wenn es ein Kamel ist. In diesem Fall sollte man sich gut festhalten, da es sonst zu plötzlicher Schwerkrafteinwirkung mit folgender Kamelophobie kommen kann.

Saarland: Erster Vorname aller weiblichen Kamele (Es Heidi, Es Gabi, Es Verena, Es Nicole...). Dadurch wird die Referenzierung von weiblichen Kamelen sehr einfach und zeitsparend. (Es hat gesagt... anstelle von Anastasia-Katharina hat gesagt...).

Rheinland: "Es" wird durch die Lautverschiebung zu "Et". "Et Heidii, Et Jaabii, Et Wereenaa, Et Niikoll ...". Bei "Et es am rääne" ("Es ist am regnen", kölsche Verlaufsform) kommen zwei "Es" vor, das erste ist echt, aber versteckt, das zweite offensichtlich, aber eigentlich ein "Ist".

Küchologie: Ein neuartiger mit antipositropen Ionenquantophylen betriebener, sterngefeuerter Röhrtech-Trichter – vom Hersteller Metatronics als Estrich bezeichnet.

Ökonomie: €$ ist der Herrscher der Welt. Die Stimmen $€iner Diener dazu: "¥€$!"

Schule: Manche Autos gehen in die ES-Klasse und nennen sich auch so.

Fortbewegung: Es geht.

Was ES nicht ist:[bearbeiten]

  • ES ist nicht lustig
  • ES ist nicht einer von IHNEN
  • SIE mögen ES nicht
  • DIE mögen ES auch nicht
  • WIR eben sowenig, Wir natürlich auch und DENEN geht's genau so.
  • ES ist kein Kamel!

Was ES ist:[bearbeiten]

  • EEESSSSS isch gail!!
  • ES ist Scheiße
  • ES ist keiner von IHNEN
  • SIE hassen ES
  • DIE hassen ES auch
  • ESs deinen Spinat!
  • SO ist ES
  • ES lebt!!!
  • Ich liebe ES
  • ES ist ein Wunder!
  • ES ist MIR Wurst...
  • Man kann ES kaufen. Wann, weiß man nicht.
  • ES war einmal...
  • Es ist einen Halbton unter E, gleichwertig mit Dis und einen Halbton über D.
  • Es lebt

Siehe auch.png Siehe auch:  Siegmund Freud | Superman | S | ES | ER | Psychoanalyse