John F. Kameldy

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kameldy, John Fritz Gerald war ein kamelikanischer Präsident, der vom Hofe Kamelot stammt, wo er Mitglied einer Metallkapelle war, siehe da! Er war verheiratet mit Jacqueline Kameldy und verantwortlich für die Invasion in der Schweinebucht, die über einen kritischen Zeitraum von Schweinswalen okkupiert wurde und von ihm dort mittels kubanischer Zigarren ausgeräuchert wurden. Die Welt stand am Rande des 3. Wurstkrieges, zumal sein Gegenspieler Chruschtschow hieß, was zwangsweise zu Verständigungskonflikten führte. Kameldy fiel 1963 einer Verschwörungstheorie zum Opfer. Nach neueren Erkenntnissen könnte es allerdings auch um Selbstmord gehandelt haben (wenigstens wenn man den Theorien zum 9/11 Glauben schenkt), indem Kameldy sich in einen umherfliegenden Kugelschwarm schmoss.

Sein Künstlername lautet Kennedy. Entstanden ist dieses Konstrukt bei den Dreharbeiten zu dem Film „Tarzan“. Während des klassischen Dialogs „Ich: Tarzan - Du: Jane...“ rief eine als Statist eingesetzte Person mit dem bürgerlichen Namen John Fitzgerald dazwischen: „Ich kenne die!“ Leider wurde diese wohlgemeinte Warnung von dem Protagonisten völlig missverstanden und in seiner Bedeutung unterschätzt. Nach seiner Nominierung zum Präsidenten der USA wurde dieser Zwischenruf allerdings aus dem Film herausgeschnitten, um alle seine vormaligen Verbindungen zu Personen des horizontalen Gewerbes zu vertuschen.

Bekannt wurde Kameldy vor allem durch seine Rede bei den Pyramiden von Gizeh. Unvergesslich sind seine Aussprüche „Ihr Kamele, reißt diese Mauern ein!” und „Ich bin ein Kamel!” Oft wird auch seine Ankündigung zitiert „Ein Kamel auf den Mond und sicher wieder auf die Erde zurückzubringen.” Im Jahr 1969 n.Kam. wurde dies in einem bis heute verborgen gebliebenen Filmstudio Realität, als zusammen mit dem Fahrradfahrer Lance Armstrong auch das erste Kamel recht betreten auf dem Mond stand.

Viel bedeutsamer als die Mondlandung war zu seiner Zeit allerdings sein bis heute ungeklärtes Verhältnis zu Marilyn Moonroe — einem gut behöckerten Zauberkamel, dem man nachsagt, dass sie es gewesen sei, die JFK geistig zum Mond geschossen habe. Die Aufklatschpresse greift diese Legende regelmäßig wieder auf und postuliert bis heute, dass das Mondkalb dem JFK sehr ähnlich sei.

US-Präsidenzfälle
Fight F. Eisenhauer | John F. Kameldy | Ronald Reagan | Bill Clinton | George W. Bush | Barack Obama | Donald Trampeltier

Siehe auch.png Schau mal in die Wahnsinnig Weite Wüste: Kameldy mal fast privat