Tofuersatz

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gepresster Tofuersatz Die Ähnlichkeit mit einer echten Tofuwurst ist verblüffend.

Als Tofuersatz (altern.: Sojaersatz, Sojaërsatz aber nicht Sojärsatz) werden all jene schmackhaften Lebensmittel bezeichnet, die geschmacklich, haptisch, optisch, akustisch und/oder hypoteetisch dem beliebten Tofu ähneln ohne aber wirklich aus Tofu zu bestehen. Klingt komisch, ist aber so. Tofuersatz wird von Vegetariern missachtet und als billige, fade Attrappe bezeichnet.

Carnitarier schwören auf Tofuersatz, da sie Tofu aus ihrer ethischen Überzeugung heraus nicht essen. So kommen sie trotzdem auf natürliche Weise zu ihrem Protein und Cholesterin. Gleichzeitig schützen sie den Sojabohnenbestand und zeigen damit auch ihren Protest gegen die schlecht bezahlten Arbeitsplätze der sojaverarbeitenden Industrie in Kina. Hinzu kommt, dass Tofuersatzhersteller meist regional angesiedelt sind und somit in der näheren Umgebung wichtige Arbeitsplätze gesichert werden können. Für viele Bauern ist die Produktion von Tofuersatz überlebenswichtig. Bei diesen schlechten Milchpreisen.

Kamelomini.png MerkelsatzWer täglich nur noch Tofu isst, unsere lieben Bauern vergisst.

Siehe auch.png Hat gar nichts zu tun mit:  Fleisch | Hackfleisch
Siehe auch.png Tut nichts zur Sache, aber siehe trotzdem:  Wackeldackel | Reisverschluss | Gehmüse | Steak | Schnitzel | Kotelettstanze
Siehe auch.png Siehe unbedingt:  DagegenDafür