Agent Orange

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Agent Orange

Agent Orange war wohl der bekannteste Spion des Scherzherzogtum Kalau. Bis 1981 im TKKG tätig und von kugeliger Gestalt, sah er in seinen orangefarbenen Overall aus wie eine laufende Apfelsine. In seinem Kostüm war er so auffällig, das alle Welt ihn zunächst für einen Clown hielt, so dass man erst gar nicht auf den Gedanken kam, dass dieses Früchtchen in Wirklichkeit ein kalauischer Spion war. Wirklich große Spionageerfolge blieben ihm trotzdem versagt. Denn kein staatstragendes Institut lässt schon gerne einen Clown ins Allerheiligste. So bewarb er sich 1982 in Spanien um die Stelle als Maskottchen bei der dort anstehenden Fußball-Weltmeisterschaft. Dort wurde er prompt engagiert, und wurde dort als Naranjito Werbeträger für den Fußball. Nach der WM 1982 kehrte Naranjito mangels weitere Werbeaufträgen in seiner kaulauischen Heimat zurück. Allerdings wurde er dort im Jahre 1984 von King Kong verspeist, der ihn mit eine besonders großen saftige Orange verwechselte.


Siehe auch.png Schau mal in die Wahnsinnig Weite Wüste:  lieber hier: ☛ Orange   –   aber bitte nicht dort: ☛ Orange