Klobrille

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bedauerlicherweise gibt es immer noch Kamele die meinen, dies hier sei eine Klobrille.

Trotz aller Fortschritte in der Hygiene ist die Toilette immer noch ein gefährliches Örtchen, dessen Benutzung bös ins Auge gehen kann. Dieses Utensil ist ein unbedingtes „Muss“ in Sachen Sicherheit für den geübten oder auch spontanen, schultertiefen Griff ins Klo! Auch bei hochgradigem Überdruck oder ätzendem Dünnschiss sollte darauf nicht verzichtet werden. Deshalb werden in Apotheken und Drogerien zunehmend Schutzbrillen angeboten, für die sich der Einfachheit halber der Name Klobrille eingebürgert hat. Wegen ihres oft modisch-schrägen Designs werden Klobrillen nur ab und an außerhalb von Badezimmern und Klo-Kabinen getragen.

Klobrillen können allerdings bei unsachgemäßem Gebrauch ideologische Verklärungen verursachen. Oftmals unbeabsichtigt erblickt der Nutzer bei der Rückschau in die Schüssel tiefbraune Fragmente, die ihn unweigerlich an unsägliche braune Epochen erinnern können und somit geeignet sind gesellschaftliche Krisen heraufzubeschwören. Ein ungetrübter Blick durch selbige Brille hingegen ergibt sich meist nur, wenn man Brille und Schüssel zuvor einer intensiven Reinigung unterzieht, was wiederum vielen Kamelen mächtig stinkt. Wahrscheinlich sind dies die Gründe, warum sich selbst modische Klobrillen im öffentlichen Leben nicht wirklich durchgesetzt haben. Optiker und Augenärzte scheinen sich ihrer bis heute zu schämen. Klo-Brille.jpg

Grundlegend sollte man bei der Produktauswahl sehr vorsichtig zu Werke gehen. Wichtigster Aspekt dürfte ein guter und sicherer Sitz sein. Das abgebildete Modell (eine unikate Projektstudie) gehört in die Baureihe der Klassiker, stabil, grundsolide gebaut, viel wasserfestes südamerikanisches Naturholz (ohne deutsche Made) mit sehr wenigen, schlichten metallischen Verbindungen. Die Besonderheit an diesem Modell ist die vielfältige links- rechts- Kombinationsmöglichkeit für die Sicht- und Spritzschutzaktivierung. Ein weiteres Highlight ist die leicht diffuse Innenverspiegelung, Understatement der gehobenen UN-Art. Bei sachgemäßer Anwendung ist dieses Modell in der Lage gröberes zu verhindern. Eine Schussfestigkeit bis Körnung 0815 wird garantiert.

Siehe auch.png Siehe auch:  Brille | Chinesenbrille | Binokuläre Schwarzlichtphänomenbrille | Klobürste