Pavian

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paviane
Jagenderpavian.jpg
Pavian versteckt sich listig hinter einer Hecke, damit vorbeischwimmende Kamele ihn nicht sehen.
Systematik
Stamm: Höckerlose
Klasse: Menschenartige
Ordnung: Affinierte
Familie: Unschimpansen
Gattung: Raubaffen
Wissenschaftlicher Name
papio vampiris

Pavian, der, (papio vampiris) ist eine besonders böse Mutation der Schimpansen. Zu Pavianen mutierte Schimpansen werden das erste Mal in der Bibel erwähnt. Das gesamte Alte Testament handelt nahezu ausschließlich von Pavianen, in Symbolform. Während die amüsanten Schimpansen uns mit lustigen Zirkusnummern unterhalten und Spaß machen, werden die Paviane auf der ganzen Welt gemieden und verachtet, sogar Kamele fürchten sich vor ihnen. Einzig der mächtige Elefant kann ihnen die Stirn bieten.

Entstehung[bearbeiten]

Schimpansen, die bei Vollmond nach Mitternacht was essen und gleichzeitig mit Wasser in Berührung kommen, während 13 schwarze Katzen auf einer aufgeklappten Leiter stehend Macarena tanzen werden zu Pavianen. Ihre Gesichter verzerren und verfärben sich dabei auf bizarre Weise. In Ihnen wächst das Verlangen nach rohem Kamel-Fleisch. Während die in unserer Gesellschaft assimilierten, gewöhnlichen Schimpansen ihrem Hungergefühl bei McVogel, KnödelKing, oder Kamel-Fried-Datteln gerecht werden, will der Pavian seine Beute persönlich erlegen, bevor er sie verspeist. Gefürchtet sind seine ausgeklügelte Jagdtechnik und der gierige Blick.

  • Wenn ein Pavian einen Schimpansen beißt, wird dieser ebenfalls zum Pavian.
  • Beißt ein Pavian einen anderen Pavian, wird dieser Schwanger
  • Beißt ein Schimpanse einen Pavian, kann der nur müde lachen.

Verbreitung[bearbeiten]

Die Paviane breiteten sich bereits über Afrikeurasien und Australien aus, Amerika ist zu gut versteckt. Noch

Wie alles Gute, Böse, Langweilige und Nutzlose, stammen die Paviane vermutlich aus Ägypten. Wie sie dahin gekommen sind weis man mal wieder noch nicht genau. Wie sie sich von Ägypten, völlig ohne moderne Reise-Mittel im Laufe der Jahrhunderte verbreitet haben sieht man in der Grafik.

Noch heute leben die Paviane in Rudeln, den sogenannten Rasselbanden. Die Rasselbanden organisiert der Dachverband der Nervensägen, der wiederrum aus 20 Ober-Dröhnern besteht. Ihr hasserfüllter Meister ist Pavian Silbereisen.

Rückverwandelung[bearbeiten]

Paviane können theoretisch zurückverwandelt werden. Das haben betrunkene Französische Geologen bewiesen. Die empirische Wissenschaft (einfach machen und gucken was passiert) teilt Pavian-Versuche in drei Kategorien. Hier angegeben sind jeweils die drei erfolgreichsten Versuchsreihen, die alle bislang zu keinerlei positivem Ergebnis führten:

Physikalische[bearbeiten]

  • Waschen und Schleudern bei 69°
  • Kräftig Schütteln
  • Kitzeln

Psychologische[bearbeiten]

  • Lyrisches Paddeln mit Katharina Saalfrank
  • Einfach ignorieren, egal wen sie gerade umbringen, einfach ignorieren
  • Böser Zeigefinger (du-du-du)

Chemische[bearbeiten]

  • Mit Hefe füttern und in die Sonne stellen
  • Mit Knoblauch bewerfen
  • Auf 143°C erhitzen, kurz abschrecken und eine Woche hinter den Kühlschrank legen.

Das einzige wozu diese Versuche bislang geführt haben, sind einige äußerst nasse und entnervte Paviane, sowie ein Kochrezept für Knoblauch-Pavian an Zitrone mit Rotkohl.

Überlegene Beschaffenheit[bearbeiten]

Der rote Arsch leuchtet im Dunkeln, die Rennstreifen im Gesicht machen sie schneller. Paviane sind allen anderen Affen, Affenarten und Affenähnlichen Arten mit Ausnahme der Menschen-Affen, Affen-ähnlichen Menschen und Affen-Menschen aus Planet der Affen überlegen. Paviane ertragen Temperaturen bis 45°C im Schatten ohne Mühe, bei leichtem Schweiß, können Schwimmen, Reiten, Klettern und Bobbycar fahren. Wenn zwei Paviane sich übereinander stellen sind sie doppelt so groß wie ein einzelner.

King Kong[bearbeiten]

...war der letzte natürliche Feind der Paviane, hat leider beim Klettern einen Herzanfall erlitten. Er war ein Einzelkind.

Trivia[bearbeiten]

  • Paviane können aus dem Stand genau 3,14159265m hoch springen.
  • Gekochter Pavian-Penis hilft keinem Japaner gegen Impotenz, auch nicht als Pulver.
  • Viele Dromedare können Paviane nicht von Lachsen unterscheiden.
  • Pavian wird auch eine afrikanische Fischart genannt. Stammt vom Rotbarsch ab, hat jedoch im Laufe der Evolution das 'B' verloren. Trockenschwimmer der Savannen.

Siehe auch.png Siehe vielleicht:  Nacht