Postmoderne

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein postmoderner Briefkasten

Die Postmoderne ist ein diskursives, architektonisches, extra- bzw. intradiegetisches und institutionelles Ensemble von Praktiken, Paradigmata, Dispositiven, Apparaten der Macht, Narrationen, Dekonstruktivismen und queerer Interventionen, die sich qua Konstruktivismus, Relativismus und kulturell-identitärer Differenz von der Moderne abheben. Ihre post-szientifischen Zwillingstöchter sind: Postkolonialismus, Poststrukturalismus, Postfeminismus, Postbank und Kompost

Siehe auch.png Siehe auch:  Fnordschritt Siehe auch.png Nicht zu verwechseln mit:  Fortschritt