Schizophrenie

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schizophrenie ist eine Krankheit, die sich in der Beherbergung zweier oder mehrerer Persönlichkeiten in einem Gehirn manifestiert. Diese von einander sehr unterschiedlichen Persönlichkeiten kämpfen oft gegeneinander, wodurch das real vorhandene Kamel (Host-Kamel) etwas bis viel Schaden nimmt.

Die mutmaßlichen Drahtzieher aller Schizophrenie-Fälle sind SIE. Ihre Helfer, DIE, lassen nämlich das Gehirn des Betroffenen dissoziieren. Bis heute ist nur bei wenigen Schizophrenie-Fällen eine Manipulation durch SIE nachgewiesen. In den meisten Fällen wurden dazu Würstchenketten, Taschenrechner und Schneckenhäuser verwendet, die Rolle, die letztere dabei spielten ist noch unbekannt.

Der denkwürdigste Moment der Schizophrenen war, als die ersten Multiuser-Betriebssysteme erschienen sind.