Annalena Baerbock

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Annalena steht fest auf dem Boden der Verfassung von IHNEN

Annalena Baerbock ist eine selbstständige Reinigungskraft, welche nur umweltfreundliche Reinigungsmittel verwendet. Damit wäre sie nur eine unter vielen, wenn sie nicht einen bösonderen Werbegag erfunden hätte: Sie verkündete öffentlich, dass sie sich das Bundeskanzleramt zutrauen würde.

Leider hat sie jedoch mit ihrer ansonsten für diese Berufsgruppe möglicherweise ausreichenden Befähigung nicht erkannt, dass Aufträge für die Reinigung des Bundeskanzleramts mittels einer öffentlichen Ausschreibung vergeben werden müssen. Diese wären daran gebunden, dass entsprechende Bewerber eine abgeschlossene Berufsausbildung in Hauswirtschaft haben müssen. Unabhängig davon, dass derart Aufträge bereits langfristig vergeben sind, ist nicht zu erwarten, dass sie intellektuell in der Lage wäre, ein gültiges Angebot für die in der Ausschreibung genannten Lieferungen oder Leistungen abzugeben.

Bei der Bewerbung gab sie dann vier unterschiedliche Lebensläufe ab, frei nach Tucholsky: „…un wenn et Sie nicht jefällt, denn kenn Siet ja umtauschn. Wir sind jahnich so!“

Schließlich und endlich wurde sie als Außenministerin gehandelt. Für diesen Posten wird keinerlei Vorbildung vorausgesetzt, nichtmal mehr, wie man den Stresemann richtig trägt. Der Kuhhandel ward sehr erfolgreich, denn Christian Lindner musste ihretwegen auf Schwarze Null umsatteln, so dass die Ampelkoalition ihrer leitenden Führungskraft Olaf Scholz zuliebe funktioniert wie sein geliebtes Schwarzrot: Lindner muss schwarze Kringel in die Haushaltsbilanz malen und bezüglich Außenministerin Baerbock sieht auch so manch einer schwarz, wenn auch nicht Alle.

Sie sammelt bereits eifrig Flugmeilen, was extrem schädlich für die Umwelt ist und ihrem Ruf als Mitgliedins der Grünen nicht gerecht wird. Sie könnte sich alternativ auch ein knallrotes Segelboot kaufen und einer Gräte Thunfisch nacheifern. Jedoch werden damit Länder ohne freien Zugang zu den Weltmeeren bevorzugt behandelt: diese kann sie dann nämlich nicht besuchen! Sie hat auch noch ein tolles Angebot von Joschka Fischer. Er hat sich bereit erklärt, sie mit dem Taxi überall hinzubringen, wo ihr Chef sie hinschickt. Jahrelang hat er an seinem auch submarin einsetzbaren amphibischen Taxi getüftelt und hat dafür bereits den Ehrenpreis einer schwäbischen Tüftlergilde erhalten. Soviel Ruhm können sich AußenministerInnen eben nur nach ihrer Amtszeit erarbeiten. Es sei denn, sie tragen nicht nur Stresemann, sondern heißen auch noch so, oder sie haben Segelohren. Auch für eine entsprechende Ohrenerweiterung liegt Annalena Baerbock bereits ein Angebot vor. Vom NSA.

Olaf Scholz.png Oh Love Scholzens ampelbuntes Kamelbinett 2021 bis 2024(?)
Die Bunte Regierung Logo.svg

Annalena BaerbockBettina Stark-WatzingerBoris PistoliusCem ÖzdemirChristian LindnerClaudia RothHubertus HeilKarl LauterbachLisa PausMarco BuschmannNancy PhaserOlaf ScholzSvikunja SchulzeVolker WissingRobert Habeck