Arche Noah

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mist! Der Witz mit der Arsche Noah passt hier irgendwie nicht rein, weil im Artikel irgendwas mit schwimmender Pyramide und zip-Bombe und so steht. Naja egal, merkt eh keiner.

Erstmals in Erscheinung getreten ist die Arche Noah in der Bibel. Es handelt sich dabei um eine Art Notunterkunft für heterosexuelle Tiere, welche vom Außenseiter Noah betrieben wurde.

In der Bibel wird die Arche als riesige, schwimmende Pyramide beschrieben, welche jedem gottbestimmten Unwetter standhalten sollte. Wie eine Pyramide mit ihren schweren Steinen schwimmen kann ist ist heute geklärt, allerdings muss die dann hohl sein und kopfüber im Wasser liegen. Deshalb wird bei der Arche Noah auch von einem Wunder gesprochen.

In Fachkreisen heißt die Arche Noah auch archiv_noah.zip, da alle Tiere auf einem sehr engen Raum komprimiert wurden. Als das Wasser dann wieder abgezogen war, musste Arche Noah nur noch entpackt werden. Leider passierte IHNEN dabei ein Fehler, so dass die Erde heute überbevölkert ist, offensichtlich handelte es sich doch um eine Zip-Bombe.

In letzter Zeit tauchten in Fachkreisen Gerüchte auf, dass aus genau diesem Grund eine weitere Arche Noah geplant sei, um die Erdbevölkerung zu komprimieren und so der Überbevölkerung entgegenzuwirken.

Zum Glück für Noah ist bisher niemand auf die Idee gekommen, ihn wegen der nicht-artgerechten Tierhaltung in mehreren schweren Fällen vor einem deutschen Gericht (z.B. das in Mannheim) zu verklagen. Neue Ermittlungsverfahren können jedoch nicht mehr eröffnet werden, da das Geschehen verjährt und der mutmaßliche Täter verstorben ist.

Siehe auch.png Siehe besser nicht: Anti-Archist
Siehe auch.png Siehe vielleicht:  Geschichte | Zettbraham | NT | Erlöser | Gott | Aussetzung des Allerwertesten
Siehe auch.png Nicht zu verwechseln mit:  ARGE Nova