Bi-Huhn

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Bihun)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Bi-Huhn, das den Weg nicht findet

Das Bi-Huhn ist ein Huhn mit zwei Köpfen. Es lebt vor allem in China, wurde aber auch schon in die Nähe von Tschernobyl gesichtet. Das zarte Fleisch dient zusammen mit den Sojabohnen als Füllung der Frühlingsrollen und zur Herstellung von Bihuhn-Suppe. Das Bi-Huhn-Ei hat immer zwei Dotter. Wird es ausgebrütet, so schlüpfen daraus zwei Küken, wobei jedes der beiden Küken natürlich zwei Köpfe besitzt. Bi-Hühner sind eng verwandt mit den Doppelgansbojen.

Bi-Hühner haben aufgrund ihrer besonderen Gene eine Resistenz gegen die Vogelgrippe entwickelt. Sie können somit weder als Wirtstiere fungieren, noch kann der Virus Symptome bei den Vögeln hervorrufen. Es lohnt sich also bei einer Epidemie auf das etwas teurere Bi-Huhn-Fleisch zurückzugreifen.

Da sich das Bi-Huhn nicht anstecken kann, knutscht es mit seinen beiden Schnäbeln wild in der Gegend herum, und zwar sowohl mit Hähnchen als auch mit Hühnchen!

Siehe auch.png Siehe auch: Irischer Wolfshund
Siehe auch.png Nicht zu verwechseln mit: Tollwut | Chicken Man Volltreffer bei Google…ansehen? Google One:6Elgoogbutton2.gif