Hacker

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Du sollst auf einem Kamel nicht Rum hacken!

Die Urform des Hackers ist sicher der Holzhacker, der sich schon seit mehreren Jahrhunderten halten kann. Es handelt sich dabei um ein Kamel, das sich im (bevorzugt kanadischen) Wald herumtreibt und Bäume fällt. Die Hackerkamele aus der Wüste Gobi sind leider schon wegen Langeweile ausgestorben oder umgezogen. Der (Holz)Hacker ist dazu fähig, nur mit einer Axt komplette Möbelstücke herzustellen.

Dann jedoch gibt es auch den gemeinen Hacker, der so gemein ist, dass er mit Hilfe von Gegenständen über das Internet anderer Kamele Computer kaputtmacht. Dabei geht er ähnlich wie der Holzhacker vor, nur dass er dabei eben nicht auf Holz eindrischt. Die Verwandtschaft zum Holzhacker ist hier deutlich erkennbar. Er ist folglich ein böses Kamel und ein Assi, der unsere Pornos klauen will! Der gemeine Hacker ist außerordentlich 1337 - das zeigt sich an seiner Selbstbezeichnung "H4x0r".

Das Gegenkamel ist dabei der ethische Hacker, der sein Handwerk viel globaler versteht und nur im Interesse des Völkermords tätig wird. Fälschlicherweise wird oft behauptet, die Bezeichnung habe mit der Hackerethik zu tun, da es schließlich ethischer und nicht ethnischer Hacker heiße. Da das, was ethische Hacker tun aber besonders verwerflich ist, versuchen SIE durch die Löschung des n in ethnisch, die Allgemeinheit zu täuschen, was ihm ob deren Beschränktheit auch meist gelingt.

Einige Hacker sind aber auch durchgedrehte Irre, die mit Äxten durch die Gegend rennen und Menschen zerhacken, z.B. im Flugzeug. Dies ist jedoch in den meisten Fällen ungesetzlich. Unproblematisch ist hingegen das Zerhacken von menschlichen Mumien, wenn der Platz anderweitig benötigt wird, ebenso werden im medizinischen Bereich Menschen legal zerhackt, z.B. bei einer Gehirnamputation oder einer Elefantenhodenkastration. Diese Tätigkeiten werden jedoch nicht von Hackern, sodern von Ärzten durchgeführt. Auch siamesische Zwillinge werden in der Medizin zerhackt.

Hacker der einen oder anderen Sorte rotten sich im Chaos Camel Club zusammen. Um welche Sorte es sich dabei handelt ist bisher unklar.

Hacker sind auch anhänger der neuen Kultur welche glaubt ihren Vater wieder zu finden in dem man durch Hecken springt und sich mit Dornen zerfleischt.


Siehe auch.png Nicht zu verwechseln mit: Häcker
Siehe auch.png Hat gar nichts zu tun mit: Lebenslauf eines Nerds
Siehe auch.png Siehe auch:  OBdA | Hackbrett | Katzen zerhacken