Kamelionary:Scheu

aus Kamelionary, dem wüsten Wörterbuch
(Weitergeleitet von Scheu)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Habitatitv, weiblich

Aussprache:

IPA: [ʃɛũː]

Bedeutungen:

[1] Scheu ist ein Rebengewächs. Bei der Weinlese wird es oft mit Wein verwechselt.
[2] Scheu ist eine von Tieren in ihren Habitat geübte Geh-Wohnheit, durch welche sie Menschen lieber aus dem Wege gehen.
[3] Scheu ist auch allgemein ein Vermeidungsverhalten

Gegenwörter:

[1] Huxel (Rebengewächs aus Huxlipuxli)
[2] Scheusal (Dem begegnet ein Tier zwangsläufig eines Tages, wenn es seine Scheu verliert)

Unterbegriffe:

[1] Scheurebe (Dope des Fastnachters Willi Scheu)
[2] Kapital (als Synonym für scheues Reh)

Zitate:

[3] "Scheu, er?" "Mittel!" (Dialog aus dem Drama Ata von Atamemnon)

Redewendungen:

[3] "Scheu, ne?" (Anmache von Schüchternen)

Abgeleitete Begriffe:

[3] Abscheu - die Scheu davor, nach A auch B zu sagen
[3] Arbeitsscheu - die Scheu der Arbeit vor dem Gemachtwerden durch Arbeitnehmer, vor allen durch solche die es werden wollen. Nicht zu verwechseln mit Arbeitsscheuch.
[3] Kontaktscheu - In der Elektrotechnik ein Fall für Kontaktspray.
[3] Wasserscheu - Vermeidungsverhalten von Wasser in Form von Wolken, über der Wüste abzuregnen.
[3] Weihwasserscheu - Eigenschaft geweihten Wassers, wegen des Geweihes auch Hirschwasser genannt, des Geweihes, das es davor schützt, Ungläubige zu benetzen.

Übersetzungen