Sylvester ohne Stall

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Sylvester)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Unser Freund Sylvester wie er leibt und lebt: „Die Sonnenbrille trag ich immer, wenn ich bei euch in der Wüste bin. Und mit der elektrischen Sanduhr beeindrucke ich die Kameldamen. Die kommt immer gut an. Eigentlich ist das ja keine Sanduhr …“

Sylvester ohne Stall ist ein arme-Erikanischer Schauspieler mit italienischen Wurzeln und anerkannter Kamelfreund. Er arbeitet auch unter dem Namen Stallone. Was von einigen Kamelen auch als ohne Stall interpretiert wird. Deshalb nennt er sich hier auch nur Sylvester. – denn was man nicht hat (Stall), braucht auch nicht extra genannt zu werden!


Kamelrelevanter Lebenslauf[bearbeiten]

Die erste Begegnung mit Kamelen: Alles begann in der Krippe

Sylvester wurde in New York großgezogen und litt von Kind an an einer leichten Kamelmaulmutation, die ihm lange als Muskellähmung ausgelegt wurde. Dies schränkte ihn besonders in seiner Kindheit sehr stark ein. Später erklärte er seine eigenartige Mundstellung mit den "Rocky" Dreharbeiten (,,habe damals immer eins auf die Fresse bekommen") und dem verhärteten italo-arme-erikanischen Akzent. Erst spät wurde ihm die Mutation wieder ins Gedächtnis gerufen, als er sich auf seine italienischen Wurzeln besann. „Das war eine Zeit in der ich mich mit meinen Vorfahren befasste, die allesamt aus einem italienischen Dorf stammten. Damals hießen die noch Stagnatione. Das lag an der Mutation, viele Bauern hielten unser Familienerbstück für eine Stagnation. Die dachten im Ernst wir wären einfach noch nicht so weit und eher noch ... ein bischen kamelig.“ Später, so Sylvester, habe der Vater „wegen der Vorurteile“ einfach den Familiennamen umbenannt. „Stallone klingt ja auch viel cooler. Aber so kam ich wieder auf die Kamele.“

In seiner Freizeit beschäftigte der junge Sylvester sich nur heimlich mit Kamelen. Er begann eine Kamelzucht mit Holztieren aus einer Miniaturkrippe. Später erwarb er eine Herde weißer Wollkamele, die sich allerdings als Schafe herrausstellten. Dazu sagte er später einmal: „Dieser Reinfall hat mir gezeigt, dass sich mit Kamelen nicht, wie mit jedem beliebigem Tier umgehen lässt. Man kann nicht jedes Kamel aus seiner Heimat entwurzeln. Nevada ist nicht Ägypten!“. Von diesem Ereignis angetrieben suchte Sylvester nach neuen Wegen der Begegnung mit Kamelen. So pflegte er intensiven Kontakt zu einigen Wüstenkamelen, die sich für die Dreharbeiten zu Rambo als Transporttiere bewarben und die er in die Wüste zurück schicken musste, da sie sich nicht für den Dschungeln eigneten.



Weitere Erwähnungen[bearbeiten]

  • Das Spaß- und Satire Wiki Wikipedia behauptet noch heute die Diagnose sei Muskellähmung gewesen. Dabei stellt sie scherzhaft die Fehldiagnose als einen erwiesenen Fakt dar.
  • Wie die Kamelonews am 29.12.2010 berichteten wurde ein lange geplanter Anschlag auf Sylvester im Dezember 2010 vereitelt.


Siehe auch.png Siehe auch: Wikipedia über Sylvester
Siehe auch.png Besuche bitte auch: Lebenslauf