Bilanz

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bilanz, die … ist eine Verarschung von Ihnen, die gibt es in der Form gar nicht. Nur Insider wissen, dass es sich dabei um sehr heimtückische, zweischneidige Lanzen handelt, die sogenannten Bi-Lanzen. Die werden gebraucht, um den Feinden des Mammon den Garaus zu machen.

Die Anwendung ist denkbar einfach: Man nimmt sich eine der Bilanzen und schleudert sie nach dem Feinde. Die Seite einer Bilanze, die den Feind durchbohrt, nennt man dann Aktiva und die eher teilnahmslose und zwangsläufig hinterhergeflogene Seite heißt dann Passiva und ist hernach natürlich an nichts schuld.

Weiterhin wissen natürlich auch nur Eingeweihte, dass Bilanzen lügen, bis sich die Konten biegen. Egal welcher bilanziellen Seite man gerade gegenübersteht – Aktiva oder Passiva – und Auskunft verlangt, beide geben dem Fragenden stets nur ein und dasselbe Ergebnis, obgleich die beiden Seiten völlig unterschiedlichen Inhalts sind. Es ist ein übles und bösartiges Komplott, welches die beiden Seiten der Lanze da an den Tag legen.

Vermutlich sind die zuvor beschriebenen Eigenschaften auch die Ursachen, warum man den Bilanzen in letzter Zeit sehr kritisch begegnet und immer häufiger nach strengeren Gesetzen für Bilanzen geschrien wird. Man munkelt auch, dass die Bilanzen nicht ganz unbeteiligt seien bei den nun wieder aufflammenden Bankenkrisen. Trilanzen bleiben bis auf weiteres verboten.

Siehe auch.png Siehe auch:  Waffe | Manager | Krötenwanderung | Bank | Wirtschaft
Siehe auch.png Siehe vielleicht:  Geld | | $ | Mammon | Krieg | Mord

Crashkurs >>> Der große Mammon empfiehlt dem wissbegierigen Kamel außerdem! <<< Krisenguide
AktieAntigeldBWLBad BankBankBankenfusionBankenkriseBankgeheimnisBetriebswirtschaftBilanzBörseCashDas BankerliedDresdner BankFinanzkrisenleugnungsgesetzFixkostenFlüssiges GeldFreie WirtschaftGeldGeldanlageGeldscheinHumankapitalKamelitalismusKindergeldKommerzKriegsökonomieKrisenstabLange BankMakroökonomieMammonMikroökonomieMonetenMoneytheismusNationalökonomieNebelbankPfandhausPlanwirtschaftRate-AgenturRatingagenturRechengeldRenditezielRettungspaketSie haben zwei KameleSpielzeuggeldStaatsbankschrottTrinkgeldVWLVolkswirtschaftWeltbankWeltwirtschaftskriseWerkbankWirtschaftWirtschaftskriseWirtschaftspolitikÖkonomie