Geldschein

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Schein hat eine Farbtemperatur von etwa 3200 Kelvin

Geldschein, der … ist, wenn man einen platten Kronkorken auf dem Boden sieht und ihn für eine Münze hält. Man kann mit etwas Geschick auch selbst einen Geldschein daraus herstellen. Man muss nur eine Weile den Kronkorken mit dem Nudelholz auswellen, dann hat man einen tollen Geldschein. Diesen kann man auch ganz prima zu Weihnachten seiner Kamelfreundin schenken oder gar den Weihnachtsbaum sehr kostbar damit dekorieren. Die so geschmückten Bäumchen werden in Kennerkreisen gerne auch als scheinheilig gepriesen.

Entgegen der offiziell gültigen Version der Regierung ist es in vereinzelten Gebieten möglich mit solch einem Geldschein Waren wie Heu und Stroh zu erwerben. Allerdings sollte man vorsichtig sein, da Geldstrafen auf den Handel mit Geldscheinen stehen. Wenn der Gesetzgeber schlecht drauf ist, könnte er dem Erschaffer und Verwender desselben schnell des Scheingeldes bezichtigen, wofür der Beschuldigte dann nicht nur zum Schein, sondern ganz real im Knast verschwinden kann.

Bis zu einem gewissen Grade ist natürlich das zuvor gesagte volksverdummend, da jedes Kamel weiß, dass Geld nicht scheint und wer dennoch einen Geldschein erwecken möchte, der ist ein Hochstapler. Aber dennoch scheint Geld bei vielen Dingen im Leben eine Rolle zu spielen.

Siehe auch.png Siehe auch:  Schwein | Krötenwanderung | Schwarzgeld

Crashkurs >>> Der große Mammon empfiehlt dem wissbegierigen Kamel außerdem! <<< Krisenguide
AktieAntigeldBWLBad BankBankBankenfusionBankenkriseBankgeheimnisBetriebswirtschaftBilanzBörseCashDas BankerliedDresdner BankFinanzkrisenleugnungsgesetzFixkostenFlüssiges GeldFreie WirtschaftGeldGeldanlageGeldscheinHumankapitalKamelitalismusKindergeldKommerzKriegsökonomieKrisenstabLange BankMakroökonomieMammonMikroökonomieMonetenMoneytheismusNationalökonomieNebelbankPfandhausPlanwirtschaftRate-AgenturRatingagenturRechengeldRenditezielRettungspaketSie haben zwei KameleSpielzeuggeldStaatsbankschrottTrinkgeldVWLVolkswirtschaftWeltbankWeltwirtschaftskriseWerkbankWirtschaftWirtschaftskriseWirtschaftspolitikÖkonomie