Moneten

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Moneten sind das höchste Gebirge auf dem Kontinent Niggerumme. Der höchste Berg ist der Dollart mit einer Höhe von 7402 Metern (24285 ft). Die Moneten sind nach den Studenten und dem Sandokan das dritthöchste Gebirge auf dem Planeten Kamelador.

Westlich des Gebirges liegt das größte Binnenmeer des Planeten, das Kamelische Meer.

Die Moneten sind nach dem Bargeld benannt, da dieses unter Ergänzung des 0-¤-Stückes bezüglich der Addition einen Monoiden bildet. In der Tat bestehen die Moneten aus versteinerten Geldbergen.

Crashkurs >>> Der große Mammon empfiehlt dem wissbegierigen Kamel außerdem! <<< Krisenguide
AktieAntigeldBWLBad BankBankBankenfusionBankenkriseBankgeheimnisBetriebswirtschaftBilanzBörseCashDas BankerliedDresdner BankFinanzkrisenleugnungsgesetzFixkostenFlüssiges GeldFreie WirtschaftGeldGeldanlageGeldscheinHumankapitalKamelitalismusKindergeldKommerzKriegsökonomieKrisenstabLange BankMakroökonomieMammonMikroökonomieMonetenMoneytheismusNationalökonomieNebelbankPfandhausPlanwirtschaftRate-AgenturRatingagenturRechengeldRenditezielRettungspaketSie haben zwei KameleSpielzeuggeldStaatsbankschrottTrinkgeldVWLVolkswirtschaftWeltbankWeltwirtschaftskriseWerkbankWirtschaftWirtschaftskriseWirtschaftspolitikÖkonomie