Donnerstag, 23.10.2014, irgendwann zwischen 09:00 und 11:00 Uhr: Einige Minuten geplanter Stromausfall.

Delphin

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Delfin)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein trauriger Delfin. Schließlich hat er nur einen unschönen Höcker.

Delphin, der; die; das (lat. Delfinus tekkelerus rau) gehört zur Familie der Fische, ist aber kein Fisch, denn er ist nicht Nichts. Unter Berücksichtigung bestimmter Homologiekriterien gehört der Delphin zur Familie der Raufaserdackel, obwohl sie eher Dromedaren ähneln, denn auch sie haben nur einen Höcker. Anders als Dromedare sind sie aber nahezu nackt (nur ein kurzes, sprödes Haar bedeckt ihren Körper) und besitzen einen spitzen, flachen Höcker, der allerdings keine Funktion zu haben scheint (einzig die, sich als High oder unterernährter Wal zu verkleiden). Und ein Loch … im Kopf. Was es da zu suchen hat, weiß man nicht so genau. Die gängigste Theorie dazu stammt von Jacques Camelsteau. Demnach sind SIE dafür verantwortlich. Unter gängigen Wissenschaftlern kursiert die Theorie, Delphine wären schwule Haie.

Dieses Loch im Kopf scheint sich allerdings negativ auf die Psyche der Delphine auszuwirken. So sind sie ständig blöde am Kichern und haben eine seltsam starke Affinität zu alten Autohupen. Da alle Delphine gleich aussehen, ist es selbst für sie selber schwierig, sich auseinander zu halten. Deshalb heißen alle Delphine Flipper. Inwieweit sie mit den gleichnamigen Spielautomaten verwandt sind, konnte bisher allerdings nicht geklärt werden.

  • Delphine sind meist von Wasser umgeben, ist das nicht der Fall, stimmt irgendwas nicht. Das kann folgende Ursachen haben:
    • Sie befinden sich an Land.
    • Sie befinden sich nicht im Wasser.
  • Das wiederum kann folgende Folgen haben:
    • Sie suchen sich möglichst schnell neues Wasser
    • Sie haben Pech.

Trivia[bearbeiten]

  1. Delphine gelten als natürliche Feinde des Thunfischs. Das resultiert aus dem Hang der Delphine, sich dreisterweise in den Schlepphängematten der Thunfische breit zu machen.
  2. Einige Fischstäbchenhersteller behaupten, Delphin als Geschmacksverstärker einzusetzten. Das ist nur begrenzt richtig. Delphine wären dafür viel zu teuer. Zwar ist es mehr als einfach, Delphine mit einer Autohupe anzulocken, aber das Fangen der selbigen bereitet einige Probleme, denn mit ihrem blöden Gekichere treiben sie selbst hartgesottene Fischer in den psychischen Totalabsturz. Nur einigen wenigen ist es bisher gelungen, einen Delphin erfolgreich zu fangen. Wie sie das anstellten, konnten sie aber nicht mehr berichten, da sie ein Großteil ihrer Zurechnungsfähigkeit und ihres Artikulationsvermögens eingebußt hatten.
    Statt Delphin wird somit meist ein Robbenbaby-Kolibri-Cocktail als Geschmacksverstärker eingesetzt.

Die dunkle Seite der Delphine[bearbeiten]

An dieser Stelle möchte ich alle Lebewesen, die wenigstens ein Bein besitzen und deren Kopf kein Loch ziert, vor den angeblich so niedlichen Tieren warnen! Denn was viele nicht wissen, es gibt eine geheimeLiga“ bestehend aus Delphinen, welche sich zusammengeschlossen haben, um die Weltherrschaft zu übernehmen. Sie gehen äußerst brutal vor, so schrecken sie z.B. nicht vor Gehirnwäschen zurück! Zu beobachten ist diese Vorgehensweise in allen "sea-worlds" und "Wasserparks" dieses Planeten. SIE verwenden jedoch den Decknamen "Delphinshow" für jegliche Aktivitäten dieser Art. Die "Liga" weitet sich schneller und großräumiger aus, als je zuvor! Man wird sich nun sicherlich fragen, wie ich an diese Informationen gekommen bin- an dieser Stelle muss ich gestehen, dass ich ein "Ehemaliger" bin. Ja, es ist war, ich war einst ein Mitglied der „Liga“! Doch ich konnte mich dieser Sekte entziehen, ich habe den Mut gefunden an Land zu gehen, mir Beine wachsen zu lassen und trage nun stets einen Hut, um das Letzte Zeichen meiner schrecklichen Vergangenheit zu verbergen- mein Loch!

Nehmt nun also diese Warnung ernst, denn unsere Erde ist zu kostbar, um sie von den niederträchtigen und gemeingefährlichen Delphinen beherrschen oder gar zerstören zu lassen. Auch bei den nächsten Wahlen ist Vorsicht geboten, denn die "Liga" verfolgt seit Neuestem auch Pläne, in die Politik zu gehen! Deshalb fordere ich dazu auf, jede Partei auf Kooperation mit den Delphinen, genau zu prüfen. Verdächtig sind z.B. Parteiziele wie "Flutung der Erde", oder "Umbenenung des Planeten in *Flipper-City*".

Ich werde sie selbstverständlich über weitere Neuigkeiten auf dem Laufenden halten!

Siehe auch.png Nicht zu verwechseln mit:  Seehund
Siehe auch.png Siehe besser nicht:  Dose
Siehe auch.png Schau mal in die Wahnsinnig Weite Wüste:  Produkte aus Delfinen