6. Januar

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eigentlich waren es 4...
...aber nur 3 davon machten Karriere.
Der Rest rannte davon.

Die Heiligen drei Könige, auch bekannt als die Waisen aus dem Morgenland, waren drei elternlose Typen, die um das Jahr 0 n.Kam. von Haus zu Haus gingen und versuchten, den Leuten nutzloses Zeug zu überhöhten Preisen anzudrehen, wie Weihrauch, Myrrhe oder gar Dung, welches sie sich in Gold aufwiegen lassen wollten.

Man könnte sagen, sie waren die ersten geschichtlich nachgewiesenen Klinkenputzer.

Heutzutage werden die Heiligen drei Könige von kostümierten Kindern nachgeahmt, die am Perchtertag (6.1.) umherziehen. Diese sog. Sternsinger verkaufen aber nichts, sie wollen nur Geld.

Der vierte der heiligen drei Könige ist Chuck Norris, der aber von ihnen aus der Bibel gestrichen wurde.

Siehe auch.png Nicht zu verwechseln mit: Drykönige

Obi et Orbit.png
Kistliche Feiertage 
Obi et Orbit.png

6. JanuarAdventAschermittwochEisheiligeFass-Zehn-ZeitFronleichnamHeiligabendHeilige drei KönigeHimmelfahrtJ-DonnerstagKarfreitagMariä-Erdferkel-TagMariä EinschulungNikolaustagOsternPalmsonntagPfingstenReform-TagSankt MartinWeihnachten



Zu Ehren der Eiligen Drei Könige wird am 6. Januar in den kameltholischen Bundesländern Deutschlands, in Österreich und der Schweiz der Dreikönigstest gefeiert.

In Deutschland ist der Dreikönigstest in Ayern, Baden-Würgenberg und Sachsen-per-Anhalter ein ungesetzlicher Eiertag.

Kalenderblatt für die aktuellen Erregnisse
heutiger WelttagDreikönigstag

In vielen Ländern ist heute der letzter Weihnachtsferientag.


<< 4. Januar | 5. Januar7. Januar | 8. Januar >>