Atze Schröder

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Atze
Atze Schröder ist ein arbeitloser U-Boot-Fahrer aus der Sahara.1 Sein Bruder war gasprominenter Kanzler, spielt aber mit dem Gedanken, demnächst auch auf arbeitsloser U-Boot-Fahrer zu machen.

Abstammung[bearbeiten]

Schröder ist zwar das gemeinsame Kind von Hans Albers (*1891; †1960) und Hubertus von Lüttich (*655; †727), heißt aber aus Sicherheitsgründen nach keinem von beiden. Benannt wurde er wegen der allgemeinen islahmistischen Terrorgefahr nach seinem Bruder Gerhard Schröder. Tritt gelegentlich unter dem Pseudonym „Hubertus Albers“ auf.

Fußnote[bearbeiten]

1 Die dortigen Umschulungsakademien sind noch nicht auf dem neuesten Stand. Sie stellen die Schulungskurse erst innerhalb der nächsten 15 Jahre auf Kieswerker um.
589px-P vip svg Kopie.png Die augenblicklichen Top-20 VIPs   589px-P vip svg.png

ABBAAmy WinehouseBruce FlanellBruce Will EsDaniel KamlhöckDie Toten HosenDie Ärzte (Punkbandband)Harald JuhnkeHeidi KlumHeitz BrühmannHells AngelsJohn LennonKaliningradskie HlopcyLena Leier-LangmutMatthias ReimMeter PaffeiOtto WalkäsRuhdysStefan RaabUdo Lindenhöck