Birke

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Birke ist eine Kreuzung zwischen einem Baum und einem Zebra, die erstmals von dem bekannten Baumlehrer Pehbirken vorgenommen und dementspreched benannt wurde.

Entwicklung der Technik nach allttestamentarischem Vorbild[bearbeiten]

Viele Kamele sind davon überzeugt, dass Birken gute Top-Pflanzen sind.
Wie er in seinem berühmten, aber leider verschütt gegangenen Interview mit der Fachzeitschrift die Baumschule heute berichtete, hat sich Pehbirken durch die Geschichte des alttestamentarischen Erzkamels und Schaf-Zucht-Meisters Jakob inspirieren lassen. Jakob war übrigens als Hobbyringer auch unter seinem Kampfnamen Israel bekannt, den er nach dem legendären Schulterwurf am Jabbok gegen einen unbekannten Vertreter von IHNEN verliehen bekam. Aber das nur nebenbei. Bekanntlich erzeugte Jakob die begehrten, weil ralligeren und mehr Milch gebenderen gestreiften Ziegen, indem er sie bei der Begattung auf einen Lattenzaun blicken ließ. Diese genial einfache Zuchtmethode übertrug Pehbirken auf Bäume, um dem bestehenden Bedarf an exotischen, grazilen Exemplaren, die angenehme Geräusche im Wind machen, abzuhelfen. Pehirken ließ die Bäume beim Liebesspiel also auf ihrerseits in Bewegung befindliche Zebras blicken, und erzeugte damit zwar keine gestreiften und demzufolge viel Milch gebenden Bäume, aber immerhin kleinblättrige, weißberinderte Geschöpfe, die fürderhin das Auskommen von Allergologen auf unbestimmte Zeiten sicherten, bedingt durch ihren unstillbaren Drang, in jeglicher Jahreszeit unkontrollierbar herumzusamen.

verschiedene Versuche, das, was die Birken tun, zu beschreiben[bearbeiten]

Der berühmte Baumforscher Tucholsky hat sich bekanntlich das Leben genommen, weil ihm ein Wort fehlte für das, was die Birken tun. Um solchen tragischen Entwicklungen vorzubeugen, ist das Sammeln von Wörtern für das, was die Birken tun, seit Generationen eine heilige Tradition unter Kamelen, die auf sich halten.

  • flirren
  • flimmern
  • rauschen
  • zittern
  • flittern
  • flauschen
  • nur so rumstehen (umstritten)
  • flattern
  • blattern
  • blättern
  • rieseln
  • samen
  • einsamen
  • einsamen, einen
  • einsamen, einen Einsamen
  • Ausgeatmetes in Einatembares umwandeln
  • elektiv mutifizieren

Kamelomini.png MerkelsatzUnter Bürken sollst Du würken

509px-Broccoli-tree.svg.png
Artikel über prominente Bäume
509px-Broccoli-tree.svg.png

AffenbrotbaumAugenweideBirkeBonsaiBucheCurrywurstDornenpalmeDösbaddelpalmeEicheFelgenbaumKabelbaumKastanieKatzenbaumKieferKoryphäeKrick KrackLatschenkieferMüslibaumQuerbaumRussischer RiesenbonsaiSchlagbaumSpecktanneStammbaumWatschenbaumWeihnachtsbaumZitterpappel