Erdachse

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erdachse sind analphabetische Säugetiere, die sich gerne lange und tiefe Gänge graben, um darin zu wohnen. Manche der bis zu 18 Meter langen Erdachse graben sich bis zur anderen Seite der Erde durch.
Ein Erdachs kommt nach einer Kontinentalgrabung in Australien an
So ist ein reger Austausch zwischen den verschiedenen Kontinental-Erdachsen gewährleistet. Erdachse sind ausschließlich männlichen Geschlechts.

Der Gegenpart zum Erdachs ist der Siedachs. Paart sich ein Erdachs mit einem Siedachs, kommt nach einer Tragzeit von 3- 6 Monaten ein Esdachs zur Welt. Erst nach der Jugendweihe wird aus dem Esdachs ein Sie- oder Erdachs.
Eng verwandt sind die Sie-, Es- und Erdachse mit dem Wir-, Ihr- und Euerdachs.


Siehe auch.png Nicht zu verwechseln mit:  Erdachse (Fahrzeugtechnik)
Siehe auch.png Siehe vielleicht: Funktionelle Grippe | Kamel Nr 5

800px-Alce svg.png 15 zufallsgenerierte 800px-Alce svg.png Kamelopedische Exoten 800px-Alce svg.png aus Flora und Fauna 800px-Alce svg.png

BrenneselDingoElement, derErdachseFieselgrulmHommingberger GepardenforelleKotzfroschMarschflugdackelNeunschwänzige KatzeSandaleSekundenkleebärSojapaneelofantVerschwörungsschneckeWolpertingerZahnstein