Kettensägenhase

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kettesägenhase gehört zur Gattung der furchtbar fiesen Viecher.
Er unterscheidet sich durch mehrere Merkmale von einem gewöhnlichen Hasen:

  • er besitzt eine High-Tech-Kettensäge
  • er weist häufig blutiges Fell auf
  • im Extremfall tropft sogar noch Blut aus seinem von spitzen Zähnen durchwachsenen Maul

Seine Kindheit und Jugend verbringt er mit Vorliebe in gruseligen Hörsälen oder Hochschulgebäuden, um sich die Grundbildung über Tod und Sterben in der Medizin zu sichern. Die langweilige Erzählweise von Dozenten macht ihn bisweilen so aggressiv, dass sich in seiner Adoleszenz der Berufswusch des Profi-Killers herauskristallisiert.

Der Erste Bunny brachte es zu weltweiter Berühmtheit in Die Ritter der Kokusnuss, wo sein Dasein von einer Heiligen Handgranate beendet wurde.

In seinem Beruf ist er unschlagbar, denn der gemeine Kettensägenhase kann blitzschnell an seine Opfer heranhoppeln, um dann die Kettensäge anzuschmeißen und ein Massaker anzurichten. Meist kommt danach jede Hilfe zu spät, so dass bisweilen keine Tatsachenberichte über das Vorgehen des Kettensägenhasens vorliegen.

Sollten SIE mal an einen Kettensägenhasen geraten, so empfehlen wir ein geschicktes Ablenkungsmanöver durch Filme wie "Texas Chainsaw Massacre" oder den neuen Prospekt von OBI .

Der wohl bekannteste aller Kettesägenhasen war Henry, der am Donnerstag, den 04.05.2006 eines qualvollen Todes verstarb. Es liegen aber zahlreiche Websites und Foren vor, die seiner Seele gedenken und ihn schon heute als Held feiern.

800px-Alce svg.png 15 zufallsgenerierte 800px-Alce svg.png Kamelopedische Exoten 800px-Alce svg.png aus Flora und Fauna 800px-Alce svg.png

ArabärBallermann (Tier)KettensägenhaseKlabusterbeereKolbenfresserMarschflugdackelNageltierNeuseeländische EicheQuantenschmetterlingSandaleSchaltkröteSchienenwolfVerschwörungsschneckeWhybärZitronenerdbäre