Marschflugdackel

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marschflugdackel sind kleine dicke Hunde, die aussehen wie eine Leberwurst und auf das Wort "Marsch!" losfliegen.

Dackel! Marsch!

Besonders ältere Menschen sind durch herumfliegende Dackel stark gefährdet. Parks und parkähnliche Anlagen sollten von dieser Risikogruppe gemieden werden. Nicht selten kam es in der Vergangenheit zu schweren Flugunfällen, weil laxe Dackelbesitzer den obligatorischen Warnruf "Dackeeeeeeell!" nicht, oder nur sehr leise, gerufen haben.

Das Einschlagsgebiet der Marschflugdackel sollte für drei Wochen gemieden werden. Anschließend, nach dieser Frist, kann der Bereich gefahrlos betreten werden.


Streng geheimen Berichten zufolge wird in militärischen Kreisen zurzeit ein "Kampf-Marschflugdackel" erprobt.
Flugkanal - Helgoland

Zunächst in den ehemaligen Bunkeranlagen Helgolands und dann in der Nordsee. Koordinaten: 56° 07' 13.83/ 3° 05' 15.24.

Geplant ist bis zum Jahr 2020 ca. 3000 Marschflugdackel zu züchten, die sich dann selbst vermehren sollen. Geeignete Flächen für die Zuchtanlage hat man bereits auf Helgoland verplant. In vier Stufen soll zunächst zwischen der Düne und der Hauptinsel eine Landbrücke geschaffen werden, die die beiden Zuchtstationen verbinden soll. 2010 wird dann der ehemalige Sportplatz im Nordteil der Insel komplett überdacht und 2018 werden die ersten selbstvermehrenden Dackel an die Marine ausgeliefert.



Siehe auch.png Siehe auch: Fettkatze | Hund | Dackel

Siehe auch.png Nicht zu verwechseln mit: Marschflugdattel | Dicke Mädchen mit rosa Klamotten

Siehe auch.png Vergleiche mit:  Luftwiderstand


800px-Alce svg.png 15 zufallsgenerierte 800px-Alce svg.png Kamelopedische Exoten 800px-Alce svg.png aus Flora und Fauna 800px-Alce svg.png

ArabärBallermann (Tier)DingoEierlegende WollmilchsauFreimaurehJungfräuliche NapfschneckeKola-BärMassenvernichtungsaffeMaulwurfschwalbeNachteuleNeunschwänzige KatzeRomantisches FummeltrinchenSchaltkröteSozialstaatskuhbandwurmWikakakadu