Neutronenstern

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Neutronenstern, der, … kommt aus dem lateinischem und heißt auf Kamelisch, Möp Möp Stöp Nöp was übersetzt ein ultradicker Funkerlei heißt! Neutronensterne sind wirklich schwer. Ein Stecknadelkopf voll Neutronenstern wiegt etwa 1 Million Tonnen. Neutronensterne gehören zu den sehr exotischen Objekten im Universum.

Entstehung[bearbeiten]

Neutronensterne entstehen wenn alte Kamele zu viel TV glotzen und tonnenweise Chips und andere Süßigkeiten in sich hineinstopfen. Sobald sie irgendwas um 1,4 Sonnenmassen wiegen und das sind wirklich jede Menge Chips, kollabieren sie zu einem Neutronenstern! Wer Glück hat und schon mit jungen Jahren extrem zunimmt, kann zu einem berüchtigten Schwarzem Loch werden!

Eigenschaften[bearbeiten]

Neutronensterne sind superdicht und superklein. Ein durchschnittliches Kamel wird 12.000 Kilometer groß aber ein übergewichtiges nur 20 Kilometer. Eine Stadt kann man nicht darauf bauen, da die Gebäude wegen der enormen Schwerkraft zusammenbrechen! Neutronensterne senden regelmäßig Radio oder Rülpswellen aus, was sich durch Gestank und Störung von Telefon und Radio bemerkbar macht. Ein normaler Neutronenstern rülpst in der Minute 100 mal. Die Kruste besteht aus Eisen und Kamelfell. Der Mantel besteht vorzugsweise aus Süßigkeiten und Gewebe, der Kern bildet ein supermassives Zentrum aus Pedironen, Magensäften und anderen anorganischen Materialien!

Aussehen[bearbeiten]

Viele Wissenschaftler diskutieren, ob ein Kamel überhaupt so viel essen kann, dass es zu einem Neutronenstern, geschweige zu einem Schwarzem Loch werden kann. 15.000 Kamele und 20.000 Stupidedianer wurden in einem kamelopedianischen Wissenschaftszentrum getestet und die Wissenschaftler kamen zu folgendem Ergebnis:

Spezies Weißer Zwerg Neutronenstern Schwarzes Loch
Kamel 99.9% 00.09998% 00.00002%
Stupid 00.43160% 97.56940% 01.99999%

Das Ergebnis zeigt eindeutig, dass die Kamelopedianer viel dünner sind als die Stupidedianer. Nur 1 Kamel von 5 Millionen wird zu einem Schwarzem Loch. Bei den Stupidedianern ist es jeder Fünfzigste!

Entwicklung[bearbeiten]

Schon am Anfang wiegt die Person überdurchschnittlich viel. Über die Jahre nimmt die Person aber unbemerkt zu, bis sie 20 Jahre alt ist. Sie hat einen Job bei Mc Donalds oder Burger King und Zugang zur Fettreserve der Firma. Mit 30 Jahren hat die Person 300.000 Euro gespart und kauft sich jede Menge Chips und andere fetthaltige Produkte. Nach tausenden von Verpackungen und Millionen von Gummibärchen hat die Person die erforderliche Masse und muss nur wenige Tage warten. Als Neutronenstern kann sie nicht mehr fernsehen, da sie selbst Radiowellen aussendet die den Fernseher stört. Wenn Kinder oder Haustiere in der Nähe sind werden diese die Entwicklung kaum stören und nach außen gestossen. Den Kindern und Haustieren passiert dabei nichts, aber sie saugen ständig Gas vom Neutronenstern ab bis er mit einem riesigen Knall explodiert!