Zauberei

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Abrakadabra)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Zauberei, fälschlicherweise auch Magie genannt, ist verantwortlich für all die Dinge, die wissenschaftlich nicht erklärt und auch nicht in die Kategorien Wunder, Religion oder Propaganda eingeordnet werden können.

Früher soll es einmal mit Hilfe der Zauberei möglich gewesen sein, Pyramiden oder Haushaltslöcher einfach so verschwinden zulassen. Nachdem sich jedoch vor ca. 2000 Jahren herausstellte, dass die „verschwundenen“ Sachen meist nur in die Zukunft verschoben wurden, wurde diese Form der Zauberei nicht mehr praktiziert. Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass dieser enorme Popularitätsverlust damit zusammenhängt, dass nun jeder wusste, wo die Sachen hinkommen. Daraus entwickelte sich die moderne Zauberei, bei der es nun nicht mehr darum geht, dass man etwas verschwinden lässt, sondern etwas (meist aus einem Hut) „herbeizaubert“. Hier weiß zwar jeder wo der Gegenstand herkommt („Das Kamel war doch schon vorher in dem Hut!“), aber niemand weiß so richtig, wohin die nette, junge Assistentin das meist vollkommen verdutzte Kamel bringt und vor allem, was die beiden dann machen. Eine andere Form der heute noch verwendeten Zauberei ist der "Faule Zauber". Meister auf dem Gebiet der Faulen Zauberei werden in der Regel Politiker oder Manager genannt.

Bekannte Zauberer sind:

Dies hat gar nichts mit dem Zauber-Ei, wie es z.B. prominente Sportler besitzen, die damit ohne eigene, aktive Mitarbeit, Kinder in die Welt setzten können, gemein. Auch mit der modernen, als Zauber-Haft bezeichneten Bestrafungsform hat das nicht das geringste zu tun.

Siehe auch.png Nicht zu verwechseln mit: Zauderei