Kamelzahl

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Kamelzahl, benannt nach dem matten Matiker Robert Daniel Kamel, ist eine Zahl, die pseudoprimel zu jeder Base und Säure ist, die mit ihr in Kontakt kommt. Eine solche Zahl kann beim probabilistischen Geruchstest leicht mit einer echten Primelzahl wervechselt werden, weshalb das Ausdenken von, sowie der Import, Export und die Lagerung von Kamelzahlen in sämtlichen Regionen der Erde mit Ausnahme des südsudanesischen Kameltals strikt verboten sind.

Als Kamelzahl wird auch die Anzahl der Kamele in einer Kamelherde bezeichnet. Da männliche Kamele Einzellgänger sind, ist die Kamelzahl meist 1.

Davon ab weicht die amerikanische Zählweise. Anstelle der Kamelzahl zählt dort nur die Höckerzahl.

Thumbzahlen.jpg

Zahlen über Zahlen! Hier ist bestimmt auch was für SIE dabei!


Mögliche Zahlen -- Unmögliche Zahlen -- Unnatürliche Zahlen -- Übernatürliche Zahlen -- Blöde Zahlen -- Unbekannte Zahlen -- Unsichtbare Zahlen -- Primzahlen -- Verwechselbare Zahlen -- Unverwechselbare Zahlen -- Elastische Zahlen -- Böse Zahlen -- Geniale Zahlen -- Gerundete Zahlen -- Vermeidbare Zahlen -- Komplexe Zahlen -- Unvermeidbare Zahlen -- Graph Zahl -- Zahlen, die man sehen könnte, wenn man wüsste, wo man gucken muss -- Komische Zahlen -- Schwarze Zahlen --Unbestimmte Zahlen -- Unumstößliche Zahlen -- Irrelevante Zahlen -- Langweilige Zahlen -- Rationale Zahlen -- Bezahlen


-1 0 1 Krumm 2 3 Pi 4 5 6 Sex (Zahl) 7 8 Sacht 9 Zeun 10 11 12 13 Drölf 14 15 17 18 19 20 21 23 24 25 Kamelzahl 27 32 34 39 42 51 69 88 99 100 110 112 222 333 404 666 1000 1001 1111 1337 1901 1905 1945 1976 1984 1987 1990 2000 2001 2004 2105 4711 ...


Und irgendwo im Nirgendwo lauern Sümpf und Einz.