Niedersachsen

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Niedersachsen und Umgebung
Nie|der|sach|sen ist eine Flachland-Ebene in Norddeutschland. Niedersachsen ist so flach, dass auf der A1 vor Steigungen mit 4% gewarnt wird. Der normale Autofahrer merkt davon nichts. Einheimische bleiben (mangels Erfahrung mit Bergen) liegen. Seine Hauptstadt ist Buxtehude [1], wo die Hunde mit dem Schwanz bellen. In Niedersachsen leben 10 verscheidene Kamelarten: Die, die Plattdeutsch können, und die anderen.
In Bad Pyrmont sind die Berge an der Weser noch höher als die Höcker. Doch die Hufelandtherme lohnt den Aufstieg in das Niemandsland zwischen Nord- und Süddeutschland. Komfortable Karawansereien erwarten das hufgeschundene Kamel zur Kur in sprudelndem Nass oder im Camelsino.

Niedersachsen belagert seit geraumer Zeit die Weltstadt Bremen und hat außerdem zum Jahrtausendwechsel in der Provinz Hannover versucht, die Welt auszustellen. Leider ohne Erfolg: Sie ging immer wieder an. Erfolgreicher sind die Niedersachsen in der Zucht von Volkskamelen, die von Kameltreibern in aller Welt gerne erfeilscht werden.

Siehe auch.png Siehe auch:  Bremsland


Hae.svg Schnell noch einen Blick ins Kamelionary:  Aurich | Cuxhaven | Emden


Bundesländer, vielleicht wohnst irgendwo auch Du!
Baden-WürttembergBayernBärlinBrandenburgBremenHamburgHessenMecklenburg-VorpommernMallorcaNiedersachsenNordrhein-WestfalenRheinland-PfalzSaarlandSachsenSachsen-AnhaltSchleswig-HolsteinThüringen
Vorsicht: Auch dein Bundesland kann Spuren von Kamelen enthalten!