Element, der

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Weiblicher Element in blattgrünem Sommerkleid

Der Element ist eine Kreuzung aus Elefantenmensch und Ent und existiert nur in meiner Phantasie.

Seine paarigen Stämme sind tief in der Erde verwurzelt, weshalb er immer fest mit beiden Beinen im Leben steht.
Da sein Rüssel nicht bis auf den Boden reicht, ernährt er sich vornehmlich von Morgentau, den er mit seinen blattartigen Extremitäten sammelt, und von Vögeln, die versuchen, in seinen Armen zu nisten.
Der Element wird häufig mit stinknormalen Bäumen verwechselt, was bereits vielen Holzfällern und Baumschullehrern die Lizenz gekostet hat. Er steht nämlich unter Kastratenschutz und darf daher nicht beschnitten werden.
Weibliche Elements besitzen keine Stoßzähne und taugen daher nicht für die Großwildsafari.
Der nächste Verwandte ist der Kamelefant.
Eine bösondere Affinität besteht zu Hobbits, die der Element ob ihrer vergleichsweise geringen Körpergröße gern auf den Ast nimmt oder auch durch seinen Rüssel einsaugt, um sie dann bei Gelegenheit lebendig zu verdauen.


Siehe auch.png Nicht zu verwechseln mit:  Element, das
Siehe auch.png Hat gar nichts zu tun mit:  Elemente, die

800px-Alce svg.png 15 zufallsgenerierte 800px-Alce svg.png Kamelopedische Exoten 800px-Alce svg.png aus Flora und Fauna 800px-Alce svg.png

AnalratteBrenneselEnifantFroscherHalbwertfroschLegoanMarschflugdackelMassenvernichtungsaffeMaulwurfschwalbeNeunschwänzige KatzeNeuseeländische EicheSojapaneelofantSächsische SüßwasserrüsselratteVerschwörungsschneckeWolpertinger