Peter Altmeiler

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Peter Altmeiler (bürg. geb. Peter Haltmeieier) ist ein bekanntes Saarkamel im Bereich Wirtschaft (geht den Höcker runter) und Energie (Nein, kein Scotty und auch kein Raumschiff). Dass dieser in der Partei der KdU (Kamelischer dümmlicher Untergang) seinen Platz findet, ist selbstverständlich. Er ist der Zwillingsbruder von Peter Altmaier.

Peter Altmeiler beim Autokonzernhusten

Altmeiler durfte 1958 in Kamelnsdorf an der Saar, das erste Mal den Blick in die neue Welt wagen. Zusammen mit seinen 23 anderen Geschwistern (7 davon aus zweiter Ehe). Sein Vater Bergmann, seine Mutter will auf wundersame Weise beeinträchtigt bleiben und kräftig in die Staatskasse greifen.

Am 23. Mai 2006 trat Altmeiler der KdU bei, dort machte er sich mit sofortiger Wirkung einen bekannten Namen. Altmeiler wurde am 235. Jahrestag der vom Bundestagspräsident persönlich aus der Toilettenschüssel gezerrt, da Altmeiler aufgrund seiner flüchtigen Camping-Outdoor Zeitung den Draht zur Wirklichkeit verloren und den umso fester zur Toilettenschüssel hinzugewonnen hatte.

Altmeilers Vorlieben bestehen hauptsächlich aus Reden, noch mehr Reden und über die authentischen Windräder in der Landschaft zu reden.

Altmeiler behauptet: „Wenn die Windräder zwar keine Energie durch Verlust an Arbeitsplätzen mehr bringen, sehen diese wenigstens authentisch aus, da ein Meister am Werk war!“ (Nur, dass die Meister die hart arbeitenden Arbeiter und nicht Altmeiler sind.)


Ministerposten und Kabinett[bearbeiten]

Altmeiler war bereits in allen 4 Kabinetten dabei. Er war Kamerkels "Muttisohn" genau wie Peter Altmaier. Altmeiler wurde als erstes durch seriöse Lobbyisten Umwelt & Mitwelt Minister. (Also früher, war alles viel besser!)

Nachdem durch Abwasserverschmutzung tausende Tiere starben, bat man Altmeiler ohne dessen Gefühle zu verletzen, vielleicht doch nur Energieminister zu werden. Nachdem er diese Anfrage ablehnte, als Finanzminister weitere 10 Milliarden für Bingo Spiele in Las Kamelas verschwinden ließ, war kein Geld mehr übrig und er wurde Energieminister.

Altmeiler wird für immer in den Höckern der Kamele bleiben, da auch heute alle Städte mit 6 Stromausfällen gesegnet wurden.

589px-P vip svg Kopie.png Merkels Buntes Kabinett 2018 bis 2021 589px-P vip svg.png

Andreas B. ScheuertAngel KamerkelAnja KameliczekDie Klöcknerin unserer lieben FrauFranziska GiffeyGerd MüllerHeiko MaasHorst SeehoferHubertus HeilJens SpahnKatrina Barnum-BaileyOlaf ScholzPeter AltmaierPeter AltmeilerSvikunja SchulzeZensursula von der LeyhbibliothekHelge Braun