Jens Spahn

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jens Spahn.jpg

Jens Spahn ist erster Verlierer des Wettbewerbs Germany's Next Kanzlerkandidat. Hoch wollte er hinaus als CDU-Obervereinsmeier, und landete doch wieder als Bettvorleger von Mutti, als der er auch vorher schon ihr Gesundheitsexperte war, und noch heute ihren Leibarzt spielt. Als solcher hat er immerhin Erfolge vorzuweisen:

  • Per Ergotherapie schaffte er es, dass sie mit ihrem "Raute"-Griff auch irrlichternde Bairische Rauten in den Griff kriegt.
  • Ein Misserfolg wurden seine Versuche mit spahnabhebendem Peeling an seiner Chefin. Merkel sieht nun wieder aus wie eine Miss, also wie ein junges Fräulein.
  • Nachdem Spahn zum zweiten Male verlor bei Germany's Next Kanzlerkandidat, obwohl er gerade einen respektablen Pyrrhussieg gegen das Coronavirus errungen hatte und damit zum Helden der ersten Welle der Pandemie geworden war, verlieh er sich halt selbst eine Auszeichnung durch Kauf einer Villa in Dahlem, welche seither unablässig von Paparazzi der Regenbogenpresse belagert wird und die glamoursüchtigen Berliner ihm die Daumen drücken für das ihm seitdem unterstellte Projekt "Jede Welle eine Villa"!
589px-P vip svg Kopie.png Merkels Buntes Kabinett 2018 bis 2021 589px-P vip svg.png

Andreas B. ScheuertAngel KamerkelAnja KameliczekDie Klöcknerin unserer lieben FrauFranziska GiffeyGerd MüllerHeiko MaasHorst SeehoferHubertus HeilJens SpahnKatrina Barnum-BaileyOlaf ScholzPeter AltmaierPeter AltmeilerSvikunja SchulzeZensursula von der LeyhbibliothekHelge Braun