Zensursula von der Leyhbibliothek

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Unsere Vorzeigemutti nimmt sich das Christkind zur Brust
Zensursula erläutert ihren Standpunkt

Die Zensursula von der Leyhbibliothek ist ein politisches Kamel der CDU, das von den Höckrigen ins Kabinett eingeschleust wurde und besonders für ihre vielen Heucheleyen bekannt ist. Sie hat lustige Frisuren, die sie immer dann ändert, wenn man sich gerade halbwegs an die alte gewöhnt hatte. Vor ihrer geräuschlosen Entsorgung ins Arbeitsmysterium leitete sie unter Oberaufsicht von Angel Kamerkel das Mysterium für Kamelstuten, Kamelfohlen, Kamelherden und Altkamele.

Zensursula ist der festen Überzeugung, dass Stuten die besseren Kamele seien, aber von den bösen Hengsten unterdrückt würden. Um das zu ändern, hat sie allerhand lustige Ideen entwickelt:

  • Gemäß dem Stutenförderungsgesetz sollen Kamelinnen bei gleicher Eignung bevorzugt ein-, auf-, durch- oder höhergestellt werden. Was gleiche Eignung ist, bestimmt Zensursula.
  • Gemäß dem in Zensursulas Schublade befindlichen Stutenförderungsergänzungsgesetz sollen Kamelinnen unabhängig von ihrer Eignung bevorzugtausschließlich ein-, auf-, durch- oder höhergestellt werden - solange bis 30% aller hochgestellten Kamele Kamelinnen sind. Noch trifft der Entwurf nicht nur beim gesunden Kamelverstand und der Gemeinschaft aller billig und gerecht Denkenden auf Bedenken, sondern sogar bei der Kandesbunzlerin.
  • Des weiteren will Zensursula etwa in euphemistisch als "Kamädels' Day" bezeichneten Umerziehungslagern den weiblichen Kamelnachwuchs dazu bringen, typische Kamacker-Berufe wie Kamelektriker oder Kamelhufschmied zu ergreifen.
  • Wer sich um die frisch geschlüpften Kamelfohlen kümmert, soll nicht mehr Sache der Kameleltern sein. Nein, wenn der Kamelvater sich so uneinsichtig zeigt und nicht ggf. unter Verletzung beruflicher Bedürfnisse zwei Monate lang eigenhufig den Fohlendung wegräumt, setzt's zur Strafe eine Kürzung der Dattelration.

Weiter war Zensursula in Teutschland für alle Kamelfohlen zuständig, also die Mutter der Nation. Hier achte man auf die Feinheiten. Für ihre 7-fache Mutterschaft gedenkt sie das Mutterkreuz mit Eichenlaub, Schwertern und Brillanten in Anspruch zu nehmen. Der goldene Mutterkuchen wurde ihr bereits nach dem 6. Kamelchen verliehen, der Titel: "Kamelwurfmaschine" ist in Arbeit. Dass sie wohlweislich so oft für Nachwuchs gesorgt hat lässt auf hartes Insiderwissen schließen, wonach es verdammt viel Nachwuchs braucht um in den Folgejahren einen Rentner durchzubringen. Bei ihren Pensionsansprüchen dürften aber selbst 7 Kinder noch etwas knapp gerechnet sein. Sicher ist dies einer der Gründe warum sie zukünftig auch gerne als Mutter der Nation gelten möchte, wohingegen die kinderlose Kandesbunzlerin Merkel derzeit eher zur Stiefmutter der Nation mutieren könnte. Aber wie Mütter halt so sind, hatte man mit ihr auch nichts als Ärger. So wollte sie zum Beispiel alle 14-jährigen Fohlen zu Spitzeln für die Pozilei ausbilden, damit diese den bösen bösen Dattelwein für sie einsammeln können. Den trank sie dann in ihrer Oase ganz allein aus, und war so trunken, dass sie den ganzen Tag lang keine tollen politischen Ideen mehr ausbrüten konnte, schade!

Fohlen durften also in Zensursulas Polizei dabeisein, aber nicht in Pornos. Weil: die Fohlen machen das nicht freiwillig, und das ist ganz schlimm. Da hatte Zensursula ausnahmsweise mal recht. Aber was Zensursula dagegen machen wollte, ist: große Stoppschilder ins Internet reinstellen. Und: das Internet zensieren. Ihre Gegner sagen aber, dass die Stoppschilder gar nix bringen. Und dass es der Zensursula gar nicht um die Kinder geht, sondern um die Zensur. Und das bald noch mehr zensiert wird als nur die schlimmen Filme. Hoffentlich haben sie nicht recht.

Siehe auch.png Hat gar nichts zu tun mit: Sybilla von Ruhrtal-Möhnesee

Siehe auch.png Siehe vielleicht:  Frauenbewegung | Frauenförderung

Hochadel.png

Kaiser und Könige: Henry VIIIHeile SellerieKarl VIILudwig IIWilhelm IIKamelönigin Elidiabethes IIQueenKönigin der NachtBarbarosa
Herzöge, Scherzöge, Scherzherzöge: Bebraham der BärtigeZettbraham der Letzte
Fürsten und Prinzen: Prinz Theo von TranssylvanienPrinz CharlesPrinzessin DianaKamella Parker BohlenKomantschen-Louis
Grafen und Freiherrn: Störenfried Graf Aufsäß zu MeckernFreiherr von Guttenberg
Vons und Zus: Karl-August von Albern und SparwitzSybilla von Ruhrtal-MöhneseeElisabeth von SittenstrolchTheodor von TanneWilhelm-Otto von Tuten und BlasenZensursula von der LeyhbibliothekEdelreich von SeyffenwirthClementine von HenkelTragen von Schmuck

589px-P vip svg Kopie.png Deutschländische Politiker589px-P vip svg.png

Aktiv: Gregor GysiZensursula von der LeyhbibliothekAngel KamerkelWolfgang SchäubleHorst-Tina SchröderHorst SeehoferSigmar GabrielFrank-Walter Steinmeier
Scheintot: Günther BecksteinMarathon FischerLutz UnheilmannChristian WulffErwin HuberRoland KamelochLa FontäneSabine Leutheusser-SchnarrenbergerKamel MistfelderMüntekamelPhilipp RöslerJürgen RüttgersThorsten Schäfer-GümbelRudolf ScharpingGerhard SchröderOtto SillyKurt SpeckÄhdmund StoiberKlaus TöpferJürgen TrittmichGünther VerheugenAndrea YpsilantiBoswolf Bachgang
Mausetot: Otto von BismarckJoshöck GöckelsAdolf HöcklerErich HonhöckerHelmut KamelohlOtto Graf LambsdorffFranz Josef StraußJürgen MöllemannRichard von WeizhöckerGildo Westerwelle

589px-P vip svg Kopie.png Merkels Bundeskabinett 2013 bis 2016 589px-P vip svg.png

Andrea NahlesAngel KamerkelBarbara HendricksFrank-Walter SteinmeierHeiko MaasHermann GröheManuela SchwesigPeter AltmaierSigmar GabrielThomas die Meise vorm FensterWolfgang SchräubleZensursula von der Leyhbibliothek