Angel Kamerkel

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bundeskamelanzlerin Kamelia Merkel, umstrahlt von einer Aura der (Ohn)Macht.

Angel Kamerkel, früher auch: Angela Topffrisur, ist die amtierende Miss Germany und derzeitige Gruselkabinettsvorsteherin.

Kamerkel ist bekannt geworden als „das Merkel“, dem nicht eindeutig ein Geschlecht zuzuordnen ist. Biologen gehen jedoch davon aus, das es möglicherweise weiblich ist, auf jeden Fall wird es von Freunden „Angie“ genannt. Deshalb wird im Laufe dieses Artikels auch die feminine Form verwendet. Jedoch ist nicht nur das Geschlecht umstritten, sondern auch die Gattung, der das Kamerkel angehört. Während im Netz seit jeher unterschiedliche Tiernamen kursieren, wurde 2015 anlässlich Waffelruhe-Verhandlungen in Weißrussland in der Springer-Presse ruchbar, dass es sich bei um ein Kamel handelt - Zitat: «Während Bundeskanzlerin Merkel den Schlafmangel wie ein Kamel wegsteckt, wird Frankreichs Präsident Hollande von Entzugserscheinungen übermannt.»

Als Politiker und Erfinderin des Mopp-Schnitts, den sie lange Zeit als Protest gegen die linke Bewegung zu tragen pflegte, war sie Kameldatin der Unionsparteien für die Pyramidenwahl 2005, wo sie zur ersten männlichen Bundeskanzlerin gewählt wurde.

Wer nicht zur materiellen Elite des Landes gehört, hält sie oft für eine machtbesessene unglaubliche "Bundeskanzlerin", was jedoch offiziell dementiert und von den Medien gedeckelt wird. SIE haben wieder einmal ganze Arbeit geleistet.

Lebenslauf

Jungtierzeit

Das Merkel entstand ursprünglich in Hamburg, die Familie neigte sich aber aus religiösen Gründen gen Osten. Das Wesen hat es sich zur Aufgabe gemacht, die größe (Service)Wüste der Welt zu regieren. Erklärtes Ziel ist, etwas gegen die Dürre zu unternehmen − am besten, indem man Deutschland in den Urin treibt. Bereits in jungen Jahren nimmt das Kalb deshalb Unterricht bei Helmut Kamelohl, er wird zum politischen Ziehvater. Parallel dazu lässt es sich zur Füsicker/in ausbilden. Helmut Kamelohl entdeckte ihre Fähigkeiten: der unvirtuose Umgang mit Essbesteck als erwähnenswerter Vorgang in der Politik ließ erahnen, dass da nicht mehr viel kommen wird.

Wie die meisten Politkamele ist Merkel nicht in der Lage zu lachen. Obendrein sind ihre Höcker schlapp, was eine wahre Schande für ein Kamel ist, aber nix mit Ehrgeiz und Stehvermögen zu tun hat.

Beruflicher Werdegang

Bei Pitti Platsch besuchte Merkel ein FDJ-Entertainer-Seminar.

Frau Merkel-Holle, bei dem, was sie am besten kann: Geld zum Fenster rausschmeißen

Im Arbeitskollektiv „Wischmopp“ der Uni Weimar verrichtet sie jahrelang ihren Dienst am sozialistischen Volk, in dem sie ihren in russischen Speziallabors hochgezüchteten Pottschnitt als weltweit ersten lebenden Mopp zur Verfügung stellt.

Ihre füsickalischen Fähigkeiten befähigen Kamerkel, die Temperatur des Putzwassers trotz permanenten Kontakts zu ihrem auch für heutige Verhältnisse noch als „extrem“ zu bezeichnenden Haarwuchses stets unterhalb des Siedepunkts zu halten.

Heute fegt Kamerkel in Anlehnung an die alte Clique vom Ostkollektiv mit ihrem Spezialmopp regelmäßig alle moralischen Bedenken vom Tisch. Dies ermöglichte ihr nicht nur, 2005 Bundeskamelanzerin zu werden, sondern erfüllt auch einen Kindheitstraum, nämlich Deutschland mit ihrer schwarz-roten Soße beglücken zu können. Dazu musste sie nichtmal dem Exkanzler Schröder in den allerwertesten kriechen. Dieser hatte sich ohnehin vorsorglich den Hintern zunähen lassen, um noch länger im Amt bleiben zu können. Das nützte ihm jedoch nichts, und auch Wolfgang Wendland hatte keine Chance gegen Kamerkels unbekümmerte Flutschfingertaktik.

Nun sitzt sie an der Macht, empfängt Handküsse von Jack Kamelorack und grillt Spanferkel mit George W. Bush. Zur Unterstreichung ihrer Autorität lässt er sich ab sofort nur noch mit männlichem Personalpronomen anreden.

Die Transformation: Am 08.01.2006 war Frau Merkel nicht beim Friseur; seit diesem Tag wird sie von Anke Kamengelke dargestellt.

Diskordische Dämonologie

Nicht namentlich genannte Froscher halten Angela Kamerkel nicht für ein eigenständiges menschliches Wesen, auch wenn alle Untersuchungen der orthodoxen Wissenschaft niemals das Gegenteil beweisen konnten. Er sei in Wahrheit eine Hälfte jenes Dämons, der als Stoibermerkel bekannt ist; die andere Hälfte sei Ähdmund Stoiber. Beide wollten das Lesen und Schreiben abschaffen.

Laut Angelas Parteifreunden soll er jedoch das Ergebnis eines Experimentes renommierter Ost-Wissenschaftler sein, bei dem versucht wurde in Anlehnung an den Film Juristic Park, aus versteinertem Sperma den Kamelosaurus Rex wieder zum Leben zu erwecken. Wie im Film führte das Experiment letztlich zu einer schrecklichen Katastrophe!

Politisches Wirken

Erfolge

SIE sind unter uns II: Horch, was kommt von draußen rein

Um zu unterstreichen, dass es ihm Ernst ist mit dem knallharten Sparkurs seines Friedhofschen, pardon Kirchhofschen Steuerbeschränkungskonzeptes, hat der Kamerkel 9 Monate seine Haare weder gewaschen noch gefärbt (letzteres ist Schröders Vorrecht), und sie stattdessen täglich mit echtem Haarspray aus seinen persönlichen, noch aus DDR-Zeiten stammenden Vorräten, so präpariert, dass aus dem Mopp ein ansehnlicher haarspraygestützter Stahlhelm wurde.

Damit möchte er als zukünftig oberste Feldherrin, zu der er sich ernennen wird, seine Truppen geschlossen in die eine oder andere Schlacht im Nahen Osten führen, um noch vor Bush dort die eine oder andere Eroberung durchzuführen. Bush-Bashing auf Merkleranerisch. Die Herumkriecherei um Bushs Gesäß war lediglich ein kluges Tarnmanöver. Deutschland freut sich schon darauf, denn dann wird das Fernsehen wieder spannend.

Unter Schröder blieben lustige Ratespiele im Realityformat à la „welches Sargerl hättn's denn gern Herr Obergefreiter“ weitestgehend reine Sehnsucht für die deutsche Kämpferseele.

Kamerkels aktuellste Schandtaten sind Studiengebühren für wissbegierige Kamele und die Erhöhung der Kamelfuttersteuer auf 19%.

Als Kamerkels linke Hand gilt Zensursula von der Leyhbibliothek. Sie wurde von Angel beauftragt, den Kamelherden die Welt zu erklären.

Niederlagen

Angela verboten.JPG

Weniger bekannt ist, dass Angela nah am Wasser gebaut hat und eine Vorliebe für wässeriges pflegt(e). Aufgrund ihres politischen Handelns verweigern ihr jetzt sogar die Fische das Geblubber (lange Zeit die Lehranstalt und Kaderschmiede der CDU-Führerkräfte). Die sehr eindeutige Beschilderung lässt keinen Zweifel aufkommen, dass an diesem Teich kein unionistisches Schwarzlicht mehr gewünscht wird.

Seit dem Angelaverbot an den teutschen Deichen steigen die Erträge der Fischzucht wieder merkelig an. Die Fischpfleger sind ebenso erleichtert, trauten sie sich doch nicht öffentlich kundzutun, dass Angela nicht nur den Fischen sondern auch der Nation die Gräten gebrochen hat. Königin Merkel nahm es dennoch gelassen und griff schnurstracks zu den Fischstäbchen… blubber… blubber…

Allergie gegen gesetzliche Krankenkassen

KaFerkel leidet als wohl bekanntestes Opfer der Zivilisationskrankheit Merkelisation unter einer ausgeprägten Allergie gegen Sozialverkamelisicherungen im Allgemeinen und gegen gesetzliche Krankenkassen im Besonderen. Darum ist es ihr oberstes Ziel, als erste männliche Kamelkanzlerin diese möglichst völlig abzuschaffen. Ihr weiblicher Endlosungsstratege, Guido, verweilt vorläufig noch im Abseits des Mädchenpensionats für liberale Zickchen, aber wer weiß...

Völkerwanderung 2015

Mit dem Einsetzen der 2. Großen Völkerwanderung zeigte Angela Kamerkel, dass es innerhalb des deklarierten „Nichtstuns“ auch viele Nuancen und alternativlose Varianten gibt. Wenn Millionen Flüchtlinge aus Kriegs- und Krisenregionen die Autobahn entlang in Richtung Deutschland marschieren, dann kann man dagegen nichts mehr tun.

Natürlich könnte (wie damals im Kosovo) auch die NATO in Syrien einfach einmarschieren und dort die Bedingungen schaffen, dass niemand mehr flüchten müsste. Doch im Kosovo gab es noch für die Bundeswehrtechnik verwendbare Straßen und Wege und die Entfernungen waren überschaubar. Für die wüsten Bedingungen in dem riesigen Syrien ist dagegen die Bundeswehrtechnik überhaupt nicht ausgelegt. Da nutzt es den Soldaten auch nicht einmal, dass sie ein Gewehr haben, das um-die-Ecke schießt. Diese Bedingungen sind also ein unüberwindliches Hindernis. Und außerdem: Hat es denn im Kosovo geholfen? Ist der Kosovo nun überhaupt ein „sicheres Herkunftsland“?

Kameltagswahl 2005, 2009, 2013,…

Neue Kreativität

Hilfe sie ersticht mich.png

Auf Betreiben des engeren Beraterstabes wurde noch vor dem Wahlkampf 2005 der Begriff „Bretto“ eingeführt, um der Kamerkel die lästige Unterscheidung zwischen Brutto und Netto zu ersparen. Als Tara blieben dann nur noch die hängenden Mundwinkel übrig, sowie das fehlende Deo! Harte Nüsse hatte dieser Stab jedoch daran zu knacken, ihr den Unterschied zwischen Prozent und Prozentpunkten bei der öffentlichen Berechnung der Dattelfeigen begreiflich zu machen. Aber vorsorglich hatte der Stoiber ihr schonmal einen Walsieg mit 102,48% der Stimmen als Ziel gesetzt.

Als Reaktion darauf hatte sich Kamerkel einen eigenen Kirchhof zugelegt, um sich nach der Wahl dort umgehend begraben lassen zu können. Durch ein schreckliches Missverständnis wurde aber ebenjener noch vor der Wahl untergepflügt. Kamerkel blieb damit nichts anderes übrig, als ihre Wahlniederlage im Nachgang noch zu gewinnen.

Wahlkampfslogans

  • Eine ganzer Kerl dank russischer Testostemirska.
  • „Auf in die Schlacht“ war gestern, heute heißt es „Schwing den Mopp“.
  • Deutschland merkel' auf!
  • Nur am Merkelsatz kann die Replik genesen!
  • Keine BRDigung ohne Merkel!


...hier die Sprüche der Gegner und Konkurrenten:

  • Lieber Rumkugeln als Rummerkeln! (AA - Anonyme Alkoholika)
  • Merkst Du noch was oder merkelst Du schon? (BB - Bambule Partei)
  • Schweine bringen Glück - aber nicht das Merkel-Ferkel! (Volksmund)

Kuhzunft

Den Rekord ihres politischen Ziehvaters Helmut Kamelohl im Aussitzen (16 Jahre) hat sie fast schon eingestellt. Siegesstrategie dabei ist, an den Stühlen der Anderen zu sägen indem ihnen Posten oder Ämter zuteilt werden, an denen sie scheitern müssen. Nur so ist zu erklären, dass jedesmal, wenn ein Politiker auf einem Ministerposten kleinere Erfolge erzielt, dann kriegt er danach einen anderen zugeteilt. Notfalls werden sie auch zum Verteidigungsminister ernannt. Nur wer das politisch überlebt (das heißt: dass Angela Kamerkel dem- oder derjemigen nicht ihr „vollstes Vertrauen“ ausspricht), hätte innerparteilich überhaupt eine Chance nach Angela.

Außerparteilich gibt es ja keine Alternative. Wirkliche Oppositionsparteien müssen ja erst noch gegründet werden.

Privates

Merkels Bierkrug.
Das Kamerkel von einst
Angel Kamerkel heute

„An mein Möppchen lasse ich nur Wasser und DO-MES-TOS
(Kamerkels Prinzipien von einst)

Ihr Männe nennt ihn seit jeher „mein klein Eisenmöppchen“, und er wird wissen warum.

Viele kennen Angel Kamerkel als einen Menschen, der Privates nicht nach außen kehrt. Das ist nicht ohne Gründe so. Kaum einer weiß, als was Kamerkel geboren wurde und dass das jetzige Ergebnis das zahlreicher Schönheitskorrekturen ist (vergl. Fotos rechts).

Angesichts seiner ihrer Vergangenheit bleibt für Viele unerklärlich, warum Angie Dreadlocks nicht mag.

Wenn Angie mal ein paar Tage alleine in Urlaub muss, dann sieht man sie oft im Dörfchen Belanglos, tief in einem mitteldeutschen Landstrich verwurzelt, wo es mehr Tier- als Menschenseelen gibt.

Merkels Schwester ist die berühmte Schauspielerin Angele Merk El. Sie spielte in der Telenovela Verliebt in Urin Krankenschwester Lara.

Oden an das Kamerkel

         
Da muss selbst Angie lächeln
  • Harry Kamelaffonte komponierte für ihn
    „Angelina Angelina, why don't you make love in Argentina...“
  • „Möppchen schüttel dich, Möppchen rüttel dich“ singen hingegen die Kinder.
  • „Angie, mit keinem Geld in unseren Taschen und keiner Liebe in unserer Seele...“ - Dieses Lied spielen ihre Parteisoldaten oft für ihn! Erstickt-melancholisch folgt der Refräng:
  • „Angie, Angie, wo willst Du führn uns von hihier?“
    Heiter hingegen dieses Zitat in Schlagerallür:
  • „Und mit dir ganz allein will ich nur glücklich sein – mit Angeeeeeela-haha!!“
    (Siehe auch.png Nicht zu verwechseln mit: Michaela)

Zeichen und Wunder

Angie sieht heut weit besser aus als früher.

Anagramme von „Angela Merkel“ sind unter anderem: „General Kamel“, "Kamele Angler", „Kamelanleger“, „Klare Maengel“, „Anlage Kremel“, „Melk gern Aale“, „Laermklaenge“ und „Lange Makrele“.

Auffallend ist weiterhin, dass man aus den Buchstaben von „Angela Merkel“ problemlos die Wörter Kamel und Lama bilden kann, nicht jedoch Dromedar, Trampeltier oder auch Mensch. Nimmt kamel dagegen nur Angies 4 Buchstaben, lässt sich daraus mit ein paar Zwiebeln und Jalapeños ein schmackhafter Whopper zaubern.

Ob das alles bloßer Zufall ist, ist strittig. Dass es sich hier um einen genialen Coup des KGB handelt, wird von Regierungskreisen allerdings dementiert. Ebenso die Tatsache, dass das Kamerkel bereits bisweilen auf dem Bilderberg gesichtet worden sein soll.

Geprüfte Zitate

„Jede Woche mutet uns das Fernsehen bis zu 4000 Leichen zu und ich bin eine von ihnen.“

„Ich gehöre zu dem Typ Mensch, der schon im Sport die Unterrichtsstunde auf dem Dreimeterbrett gestanden hat und erst zur Essenszeit gesprungen ist.“

"Hat jemand meine Möpse gesehen?"

Zitate mit Bezug auf Angela Merkel

„Ich habe Angela Merkel viel zugehört. Sie hat sehr schöne Brüste. Ich weiß nicht, ob es ihr hilft oder ihr schadet, wenn ich das sage.“
- George W. Bush

„Solange DAS regiert, gibt es Saures!“
- Zitronenpressenhersteller

Merkelwürdige Krankheiten

Da jedes Wesen danach strebt, rein zu sein, und somit frei von eigenen Anteilen an jeglicher Misere, haben Obrigkeiten seit jeher eine wichtige kathartische Funktion: SIE sind an allem schuld.

Seit der Merkel Bundeskanzlerin ist, haben sich daher einige neue Zivilisationskrankheiten herausgebildet:

Die Merkelsche Klauenseuche oder auch Handstarre (Skizze)
Angela Pecturis
Herzenge beim Anblick eines Wischmops
"Für die…"–(Ph)Raserei
Kamerkels Rethorik-Mantra „Für die Menschen“ wird mitunter positiv verstanden. Dabei ist es bloß ein Kürzel für „Führt die Menschen… an der Nase herum!“
Siehe auch.png Nicht zu verwechseln mit: dem gleichlautenden Bayrischen Gruß „Pfüati“
Merkelsche Klauenseuche
Eine bösondere Form der Gicht, die vermutlich auf Sekundenkleber-Missbrauch zurüchzuführen ist (vgl. Abb. rechts)
Infolge dieser speziellen Fingerübung wurde Kamerkel in die Reihe der indischen ehemals drei heiligen Affen (nun vier) aufgenommen („nichts sehen“, „nichts hören“, „nichts sagen“, „nichts tun“)
Sozusagensangst
Angst, beim freien Sprechen im Sozusagen-Sagen zu verenden
Beckenringfraktur (Unvollständige) Die Typische Folge des Versuches ein UnKa(merk)el auf zwei längliche, vorne wie Schnabelschuhe gebogene Holzlatten zu stellen und bei Sankt Moritz neue Wege durch das Europäische Dickicht finden zu lassen ... Führt zu Großen Hämatomen, Nachhaltiger Flugphobie und Dreiwöchiger Liegezeit...

...DAS kommt von DAS !

Verweise


Zugabe: Bei Angie immer die Nationalhymne!

Siehe auch.png Siehe besser nicht: Merkelwerk | Merkeljugend | Merkelraute
Siehe auch.png Siehe vielleicht: Joachim Sauer, Ork

Siehe auch.png Schau mal in die Wahnsinnig Weite Wüste: 

Siehe auch.png Siehe besser nicht:  Engelhaar Bärkel
Siehe auch.png Schönen Sie bitte auch IhrenLebenslauf


589px-P vip svg Kopie.png Deutschländische Politiker589px-P vip svg.png

Aktiv: Gregor GysiLa FontäneSabine Leutheusser-SchnarrenbergerZensursula von der LeyhbibliothekAngel KamerkelKamel MistfelderJürgen RüttgersWolfgang SchäubleHorst-Tina SchröderHorst SeehoferKurt SpeckLutz UnheilmannGildo WesterwelleChristian WulffSigmar Gabriel
Scheintot: Günther BecksteinMarathon FischerErwin HuberRoland KamelochHelmut KamelohlHorst KöhlerMüntekamelThorsten Schäfer-GümbelRudolf ScharpingGerhard SchröderOtto SillyÄhdmund StoiberKlaus TöpferJürgen TrittmichGünther VerheugenRichard von WeizhöckerAndrea Ypsilanti
Mausetot: Otto von BismarckJoshöck GöckelsAdolf HöcklerErich HonhöckerOtto Graf LambsdorffFranz Josef StraußJürgen Möllemann

589px-P vip svg Kopie.png Merkels Bundeskabinett 2013 bis 2016 589px-P vip svg.png

Andrea NahlesAngel KamerkelBarbara HendricksFrank-Walter SteinmeierHeiko MaasHermann GröheManuela SchwesigPeter AltmaierSigmar GabrielThomas die Meise vorm FensterWolfgang SchräubleZensursula von der Leyhbibliothek