Bockwurst

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bösonders bockige Bockwurst: Einfach nur etwas verbocken war ihr zu wenig – sie wagt gleich den Bocksprung!

Bockwürste erfüllen eine wichtige ökologische Aufgabe, da in Ihnen sämtliche Formen von Sondermüll entsorgt werden können. Außerdem sind sie eine geeignete Diätspeise, da sie durch die weit ausladenden seitlichen Hörner sehr schlecht zu schlucken sind: SausageForkSmall.png

Darüber hinaus können Bockwürste – ganz ähnlich dem Fetenhandschuh bei Partygästen – anderen vor die Füße gepfeffert werden. Dies dient der konstruktiven Kommunikation auf der Sachebene. Auffallend ist, dass Bockwürste in einigen Lebensabschnitten deutlich häufiger ausgeteilt werden als in anderen: Besonders in der Kleinkind-, Pubertäts- und in der Postdemenzphase erfreuen sie sich wachsender Anhängerschaft, was die nachlassende Nachfrage in den kurzen Phasen dazwischen bei weitem überragt. Das hat seinen guten Grund: Das diskrete Schleudern einer klar definierten Sache (Bockwurst) bringt eindeutig, klar und allgemein ersichtlich zum Ausdruck, welcher armen Wurst die Bockigkeit gilt, sodass Missverständnisse gar nicht erst aufkommen.
Kritiker wenden allerdings ein, dass
a) dadurch nicht deutlich wird, wer jetzt eigentlich den Bock abgeschossen hat und
b) die Wahrscheinlichkeit eines Kontermanövers mittels einer beleidigten Leberwurst hoch ist, wodurch im Extremfall
c) das Ausbrechen eines Wurstkrieges forciert wird.
Nichtsdestotrotz sind pikant gepfefferte Bockwürste eine gängige und bewährte Methode zwischenmenschlicher Interaktion. Daran kann sich jedes Kamel ein Beispiel nehmen!

Wenngleich Bockwürste sich für nichts zu schade sind und sie – wie geschildert – Müll beseitigen helfen, Diätpläne unterstützen und als Vermittler bei Kommunikationsproblemen eine herausragende Rolle einnehmen, so sind sie dennoch äußerst sensibel. Seien Sie daher nicht zu autoritär mit dem armen Würstchen. Hilfsmittel wie Würstchenzangen oder gar Wurstspieße erreichen nur das Gegenteil. Am Besten ganz in Ruhe lassen, dann beruhigt es sich wieder. Bockt das Würstchen gar zu sehr, bockt es also regelrecht auf, dann können nur noch SIE es be-senf-tigen.

SausageForkSmall.png
SausageForkSmall.png
Hier gehts um die Wurst 

BlockwürstchenBlutwurstBockwurstBrüllwurstErbswurstsündeGermany's Next FleischfachverkäuferinHans WurstMettigelSalamifechtenWYSIWYGWeißwurstWurstWurst CaseWurstgravitationWurstkriegeWurstsuppeWurstwasserWürgshop von Wilhelmine Wurst-BreisgauWürstchen