Trampeltier

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Camelus bactrianus)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hübsch anzusehen, aber dieser Gang…

Das Trampeltier ist eine Art der Gattung Camelopside und zählt zu den höheren Säugetieren, allerdings nicht so hoch wie Giraffen, wegen des kürzeren Halses. Es lebt in asiatischen Wüstengebieten und der Sahara. In Deutschland gibt es so etwas wie eine TT-Oase in Dresden.

Der Name Trampeltier leitet sich nicht vom durchaus auffälligen Auftreten der so benannten Zweihöckertiere ab, sondern von ihrem Stammvater, dem Tramp El-Thir, welcher einst per Anhalter durch die Galaxis trampend den Wüstenplanet Erde als gelobtes Land für seinen Stamm entdeckte. Friedrich der Große benutzte das Trampeltier zuerst bei seinem Besuch in Trampe. Untereinander ist die Bezeichnung verpönt, aber bösonders im Jugendalter werden die männlichen Kamacker von den weiblichen Kamädels gern herablassend als Trampel bezeichnet.

Stolzes Trampelltier beim Vorführen seiner wichtigsten Werkzeuge
Tram, fast fertig gepellt

Bei Trampelltieren hingegen handelt es sich um Hybride, die aus aus dem Zoo entsprungenen Trampeltieren und Leckermäulchen hervorgegangen sind. Sie werden inzwischen von Stadtverwaltungen eingesetzt, um deren marode Trams (siehe auch Straßenbahnen und Kamelbahnen) von alten Farbanstrichen zu befreien - daher der Name. Derweil wird das Innere der Trams von speziell geeigneten Trampolinen gesäubert.

Siehe auch.png Siehe dazu lieber: Elefant, die dickhäutige, massive und höckerlose Variante des Trampeltieres.

Siehe auch.png Siehe vielleicht:  Höhere Säugetiere

Tour durch die Kamel-Klassiker

KamelLamaDromedarTrampeltierTrikamelHerdeWüsteOaseSandsturmPyramideÄgyptenNorddeutschlandMoinMööepp