Herde

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Herd)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der deutschen Herde.jpg

Ein Herd ist Teil einer Herde. Das ist eine Zusammenrottung von Kamelen. Bei Menschen spricht man in so einem Fall von einem Leut unter Leuten- vergleichbar mit der Düne bei Sand, der Wiese bei Gras, der Pfütze bei Tropfen, dem Nebel bei Tröpfchen, den Guten ins Töpfchen und den Schlechten ins Kröpfchen.

Da ein Kamel meistens nicht lange allein bleibt, kommt es infolge der Herdanziehungskraft in der Regel schnell zur Bildung einer Herde (Siehe auch.png Siehe besser:  Volksbildung). Eine Herde ist bekannt für ihren Herdentrieb: alles was die Herde macht, machen alle anderen Kamele nach. Nur so ist zum Beispiel der Riesenerfolg der sechsteiligen Trilogie "Der HERrDEr Ringe" zu erklären.

Sprichwörter[bearbeiten]

  • Eig'ner Herd ist Goldes wert - (für Geldsack-Kamele)
  • Eig'ne Herd' ist Prämie wert - (für Packsack-Kamele)
  • Wenn der Herd voll ist, dann geht sein Mund über - (für Fresssack-Kamele)
  • Herd, was begehrst du? - (für Lustsack-Kamele)
  • Früh rottet sich, was ein Herdchen werden will - (für gescheiterte Emanzsack-Kamele)

(Herd ist OCAK auf Türkisch - das auf bayrisch "Okackt is", hat eine völlig andere Bedeutung.)

Siehe auch.png Siehe auch:  Brandherde | Super-Herde
Siehe auch.png Siehe besser nicht:  Schwarm oder Rudel
Siehe auch.png Siehe besser nicht:  Herdprämie
Siehe auch.png Lassen Sie sich nicht negativ beeinflussen – lesen Sie besser den Artikel über  kamelig | Putzkolonne | Massenkarambolage

Hae.svg Schnell noch einen Blick ins Kamelionary:  Seltene Herden | Superherde

Tour durch die Kamel-Klassiker

KamelLamaDromedarTrampeltierTrikamelHerdeWüsteOaseSandsturmPyramideÄgyptenNorddeutschlandMoinMööepp