Projekt:Möööep/Ausgabe 3

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Rote Autos)
Wechseln zu: Navigation, Suche
MöööepAusgabe 1Ausgabe 2Ausgabe 3Ausgabe 4Ausgabe 5Ausgabe 6Ausgabe 7Ausgabe 8


Möööep.JPG
Ausgabe 3
Möööep2.JPG
Ihrer Zeitschrift rund um Stall und Wüste und allem, was Kameldame sonst noch interessiert! Mitarbeiten darf jedes angemeldete Kamel, jede Sockenpuppe und jede anonyme IP. Erscheinen wird sie voraussichtlich vierteljährig. Themenschwerpunkt ist neben dem üblichen Kameldung die Gestaltung des eigenen Kamelbaus, die Wahl zum schönsten Wohnzimmer und vieles mehr.

News[bearbeiten]

Am 4357634. Tag schuf der Servergott weitere Servergötter.
Am 4357636. Tag schufen die neuen Servergötter das Update!

Rätsel[bearbeiten]

Helfen Sie dem Präsidenten in sein Heim zürück und gewinnen Sie ein goldenes Kamel! MööepRätselAusgabe3.jpg

Schöner Wohnen[bearbeiten]

So bauen SIE sich ihre eigene Navigationsleiste:
Durchgeführt am beispiel von K-3000.

  • 1.: Erstellen sie ihre eigene Unterseite, z.B.: Kamel:<Dein Name>/navi.
  • 2.: Tippen sie den folgenden Text ein!

<center><div style="background-color:A; border:Bpx solid #ffa500; border-color:C; text-align:center; padding:1px;"><span style=font-size:18px"> A=Hintergrundfarbe; B=Randbreite(Zahl); C=Randfarbe

  • 3.: Setzen sie Bilder und Links hinein! (einfach hintendrantippen)!
  • 4.: Jetzt muss die Navi nur noch in ihren Kamelbau, ihre Kamelbox usw.! Einfach ganz nach oben folgendes eintippen:

{{Kamel:<Dein Name>/navi}}

  • 5.:Fertig! Jetzt könne noch ein paar Gadgets rein.

Eine eigene Suchmaschine, Zeitanzeige...
Hier wird erklär wie!
Suchmaschine Einfach hinter die Links folgendes eingeben:
<inputbox> type=search widht=(Breite, z.B.:)68 buttonlabel=A searchbuttonlabel=B </inputbox> daraus wird:

Frühjahrswutz[bearbeiten]

Es ist Frühling. Vergessen Sie nicht, mal wieder die Wutz rauszulassen, damit bis zum Sommer deren Stalltrauma heilt. Misten sie den Stall aus und häufen sie den ganzen Scheiß im Vorgarten auf, damit das Schwein eine schöne Dreck-Suhle draußen findet. In Franken gilt immer noch: Je höher der Misthaufen vor dem Haus, desto bessere Bräute kriegt der Bauer für seine Söhne.

Rote Autos[bearbeiten]

Ferraris gibt es auch in Schwarz und Gelb, doch handelt es dabei um pure Gotteslästerung. Fnord und Ferrari gehören in Rot oder garnicht! Hier eine kleine Marktübersicht der Autos in Rot und Rosa.

Formel 1-Ferrari
Der Ferrari Formel 1 ist das beste Auto für die junge dynamische Karriere-Frau, welche ihren Männe per iPhone ferngesteuert fest im Griff hat, also selber kein Auto zum Shoppen benötigt. Auch empfiehlt es sich, weder die Wohnung noch den Arbeitsplatz in einer Tempo-30-Zone oder gar einer Spielstraße zu haben, denn dafür müsste man den Wagen höherlegen, und das sähe Sch... aus. Wohnen in München, arbeiten in Hannover, kein Problem. Rechnen Sie aber einen Boxenstopp ein wegen des hohen Verbrauchs und zur Reifenverschleiss-Kontrolle. Motorwechsel wird wöchentlich empfohlen. Der ADAC steht im Falle einer Panne nämlich vor Ihrem Auto wie der Ochs am Berg. Der Brennabor Typ C ist die gehobene Familienkutsche. Aber Vorsicht gilt für Umsteigerinnen vom Fnord: Der Brennabor legt mit seinen 18 PS eine weitaus höhere Leistung auf die Straße als die 1 bis 2 KS des Fnord. Der Brennabor ist für die Deutsche Alleenstraße und damit besonders fürs heizen durch Brandenburg ausgelegt. Aber Vorsicht: Der Wagen liebt es, Bäume zu umwickeln, bzw. EINEN Baum, denn wenn es passiert, dann nur einmal. Brandenburgerinnen mit Hang zu mehr Lebenswillen sollten lieber zum Fnord greifen.
Der Fnord Ka ist nun wirklich ideal zum Shoppen für den kleinen Einkauf, denn groß ist er nicht. Das Fahrzeug wurde entworfen nach Plänen der Mannheimer Freifrau von Drais. Für große Tiere gibt es den Wagen für 4-Huf-Antrieb, für normalgroße Kamele als 4 bis 8 hufig betriebenes Fahrzeug. In Kamelstärken (KS) ist die Leistung also 1 bis 2 KS. Praktisch das kleine Kettchen, mit dem sich das Auto an den Einkaufswagen-Block vor dem Supermarkt anketten lässt. Beim Einkauf also immer soviel mitnehmen, dass ein Euro-Stück im Portemonnaie übrigbleibt, um das Auto wieder loszulösen. Wer eher in der fränkischen als der märkischen Schweiz unterwegs ist, braucht zwar keine Franken im Portemonnaie, aber ist unauffälliger unterwegs mit einem Janus 2.0. Das Auto gibt es in Rosa. Es hat einen Motor, der eher ein Hilfsmotor ist. Mit Gummistiefeln an den Hufen kann frau mehr rausholen durch zusätzlichen Fußantrieb. Genaugenommen hat das Auto also einen hochmodernen Hybridantrieb. Es hat eine Rückbank, optimiert für den Blick aus dem Rückfenster. Wenn Ihre Kinder also gerne anderen Verkehrstteilnehmern mal eine lange Nase machen, ist auch der Janus eine kleine, aber feine Sache für die Familie, und durch seine edle rosa Farbe ohnehin umwerfend feminin.

Leserbriefe[bearbeiten]

Fräulein Mömö schreibt:

Mööepp Möööep!

Mööepp mööööööh Möh mömömöh mmöepp mööepp!

Mööepp Möh,

Mömö