Bor

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gruppen IVa V VI 0/VII I Ia II III IV Va
Wertigkeiten 5/4 4/5 3/6 0/2/7 1 1/3 2 3 4 5/0
1         1H         1
2       2He 3Pa 4Ur 5W     2
3     6B
7Dl*
8Kk 9Bier 10Cu 11Ab   3
4   12C 13N 14K 15Bu 16Al 17S 18Ag 19Fj 4
5 20Pb 21Fe 22Sn 23Sa 24Im 25Po 26Au 27O 28Si 29Ak
Pyramidensystem der Elemente

Bor ist ein sehr häufiges Element in der Erdkruste. Es wurde vom ruhmreichen Epidemologen Nies Bor bei der Suche nach einem Schnupfenmedikament erfunden. Bor kommt hauptsächlich in Borlöchern vor, und zwar in seiner stabilsten Form, der Bor-Säure. Aus Bor wurden im Laufe der Evolution schon eine Menge megatoller Sachen hergestellt wie z.B. Borer, Borgen, Borgs, Börg, Borsches

Heutzutags werden mit großen Bortürmen maschinell im großen Stil Borlöcher geschaffen, aus denen es dann mit großen Vakuumborern abgepumpt wird.

Bor ist auch das Hauptabfallprodukt der Bor-gen-käfer.

Um Nies Bor ranken sich indes viele Mythen. Wissenschaftler vermuten sogar, es habe sich eine verborte Kamel-Sekte entwickelt. Anhänger dieser sollen unter anderem behaupten, geboren zu sein. Mancherlei Aussprüche haben sich aber auch im alltäglichen Sprachgebrauch manifestiert. „Bor is Bäcker!“ und „Bor is Jelzin“ zählen sicher dazu, genauso „Bor at“.

Gesichert ist aber die Tatsache, dass Bor die Borinseln (Inselgruppe in der Südsee nahe Ihpizzas) entdeckt und benannt hat. Er kann somit als Pionier, ja sogar als Held bezeichnet werden.

Siehe auch.png Siehe vielleicht:  Turn
Siehe auch.png Siehe auch:  Bormaschine