Kamel:VollwertBIT

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Moin! Ich bin's. (auf Fotos wirke ich irgendwie immer etwas hölzern)

Moin moin! (friesische Langform von Mööepp). Herzlich willkommen in meinem Kamelbau. Ich bin ein nordfriesisches Deichkamel und hocke seit April 2006 in dieser Oase der Weisheit.
Eigentlich war ich mit einer Karawane der Unwissenden unterwegs zur legendären Bibliothek von Wikipedia, als mir plötzlich Vater Morgana erschien und zu mir sprach:

"Du bist nicht Deutschland. Du bist nicht Papst. Du bist ein Kamel !"

Nur durch diesen glücklichen Umstand bin ich rechtzeitig abgebogen und nicht auf die (wenn auch gut gemachte) Lexikon-Parodie Wikipedia hereingefallen.

Bisher nachweisbare Verbrechen an der Unwissenheit:

  • Fundamenterstellung zum Beitrag Mondlandung
  • Kleinen Steinsockel zur Mondlandefähre gezimmert
  • Soliden Pyramidensockel zum Artikel Mythen gemauert
  • Kleinen Steinhaufen zum Beitrag MythOS hingeworfen (mal sehen was draus wird)
  • Ausbaufähige Flachdachpyramide zum Thema Grundrechenarten erstellt
  • Kleinen Schutthaufen zum Beitrag Gutenbergsche Unschärferelation zusammengesammelt
  • Fertigbaupyramide zum Thema Pyramidenarchitektur zusammengesteckt
  • Miniaturdüne zum Beitrag Area 51 aufgeschüttet (Treibsand zusammengetrieben)
  • Kleinen Obelisk als Wegweiser zum Thema Hippocampus in den Weg gestellt
  • Altertümliche Erklärung von Modern in Stein gemeißelt
  • Schiefe Schiefertafel mit Texten zum Vollwertbit zugetextet
  • Grenzwertigen Grenzstein zum Thema Himmelsscheibe von Nebra gesetzt
  • Kleinen Gedenkstein zur C-64 Methode in den Wüstensand geworfen
  • Feine Fäden zur Makrameele gesponnen
  • Alte Echse zum Kommodenwaran aufgemöbelt und damit das Schubladendenken gefördert
  • Wüste Theorien zur Schifffahrt zusammengefasst zur Wüstenschifffahrt
  • Überirdischen Crashtest-Standard Moon-NCAP standardisiert.
  • Die Lage vom Atlasgebirge mal im Atlas nachgeschlagen (findet man seltsamerweise auch auf einem Globus).
  • Bügeleisen zum Eisenbügel gebogen und anschließend wieder glattgebügelt.
  • Dem Rorschachtest ein psychologisches Gutachten erstellt.
  • Meine Artikelanzahl in homöopathische Dosen erhöht.
  • Eine leckere Dose Feng Sushi aufgemacht.
  • Ganz langsam ein Slowfood-Menü heruntergeschlungen.
  • Erkannt, dass ein Miet-Hai auf Dauer ganz schön teuer werden kann.
  • Dem Image der lahmen Wanderdüne mal Beine gemacht.
  • Erklärt, warum das Thema Mondlanddung einfach nur Mist ist.
  • Die schwarzafrikanische Schwarzbierspezialität Coffee to go umhergetragen.
  • Erklärung warum der Halbmond keine halbe Sache ist.
  • Bewiesen, dass die Boote nicht der Bootsbauer erntet, sondern dass die vom Mutterschiff kommen.
  • Dem Handycap mal eins auf die Mütze gegeben.
  • Leckeren Blechkuchen in den Hochofen geschoben.
  • Aufgezeigt, dass eigentlich (fast) alles von Google ist.
  • Den schwergewichtigen Nager Bisonratte mal auf den Arm genommen.
  • Der furchtbaren Krankheit Forensik hier mal ein Forum geboten.
  • Gezeigt, dass das Zeitalter eine Folge der Industrialisierung ist.
  • Überfälligen Artikel zum Legoan zusammengesteckt.



Ja ich weiß: es sind ja gerade mal sechsunddreißig von 15.409 Artikeln - aber es werden schon noch irgendwann mehr werden (Rom wurde schließlich auch nicht an einem Tag niedergebrannt).


Übrigens: Wer keine Lust hat zu lesen kann in meiner Bildergalerie was auf die Augen bekommen.