Simbabwe

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Zimbabwe)
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Sprache Simbabwe (Sim-Babbelweise) der Sims von Simmern/Hunsrück.
2. Staat im südl. Afrika, Hauptstadt Sim-City, auch "Spielwiese für Höcktatoren" genannt. Zurzeit spielt dort Robert Mugabe mit Morgan Schwanger-Ei. Nachbarländer sind Zombia, Bot-Schwana, Südwüstafrika, Mossad-Bike und Südafrika. Simbabwe wird von vielen Kamelen verlacht, schon allein deswegen, weil das Nationalsymbol kein Kamel, sondern ein Kudu ist. Außerdem hat es Robert Mugabe geschafft, die ehemals zahlreichen helleren Kamele zu vertreiben. Diese Kamele betrieben Handel mit Gold, die heute noch dort lebenden dunklen Kamele betreiben Handel mit den Ruinen ihrer Vorfahren. In Simbabwe gibt es viele Berge und Flüsse, zum Beispiel den Zombesi oder den Limbo-Po.

Die Wirtschaft des verlotterten Landes ist eine einzige Lotterie, deren Geschäftsstellen Arbeitslose mitten in einem Urwald voll gefräßiger Löwen und Schlangengetier verkaufen. Wer lebend da wieder rauskommt mit einem Gewinnlos, bekommt in Sim-City oder Harare einen Traumjob, von dem er den Rest seines Lebens träumen kann. Wer eine Niete gezogen hat, darf das Einkaufszentrum in Sim-City besuchen und die Atrappen der beliebtesten Smartphones und anderer moderner Konsumprodukte angucken.