Stuttgart

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wikipedia altes Logo.jpg Die nachfolgende Tipperei ist eine Textspende aus dem sog. „Wikipedia-Projekt“. Es ist möglich, dass trotz redaktioneller Sorgfalt einige Tippfehler, Widersprüche, Selbstdarstellungen, Schwachsinnigkeiten, Trollereien, Beleidigungen, Verleumdungen und andere Grobheiten übersehen und drin gelassen wurden. In diesem Falle sollte man einfach auf der nächsten Polizeiwache eine Strafanzeige erstatten, damit die Typen endlich mal in den Knast kommen.


Schduddgard, noi, des hoißd Schduageddle(!), (deidsch: Stuttgart) isch d Haubdschdadd und mid knabb 590.000 Einwohneret d größde Schdadd vom Königreichs Bade-Würddeberg und d sechschdgrößde Schdadd Deidschlands (Schdand 31.03.2004). Sie isch mid Sidz vo Könich und Landeschbuff sowie zahlreichr Edelnuadde des erodische Zendrum vom Ländli. Die nächschdgelegene größere Schdädde sind Bankfurd am Main edwa 204 km nordweschdlich und Münle edwa 220 km südöschdlich vo Schduddgard. In andere Schbrache und Mundarde wird d Schdadd Schdoccarda (Idalienisch) odr Schdudgardo (Eschberando) genannd. Auf Schwäbisch lauded ihr Nam Schduagerd odr Schdueged. Auf Bayerisch Schduggard.

Schduddgarder

A bar Reigschmeckde diea vo Stu-gert (Kansas) komma send, hen wega dem Hoimatgfühl den Nama au dem Flegga em Deidscha Land gäbba.

En Schduddgard wird au fleißig was gschafft, vor ellem en Untertürkheim beim Daimler ond in Zuffahausa beim Porsche. Denn: s´heilix Blechle isch wichtiger denn jeh!

Dronga wird au viel. S´Schduddgarder Weindorf isch weit überd Stadt naus berehmt ond do gibts halt no emmer an goda Woi. Ja ond dann gibts halt noh d´ Cannstatter Wasa (so ebbes wies Oktoberfescht, bloß kloiner ond halt net in Minga dronda), aber do Dwird au meh Bier gsoffa wie Woi.

Ansonschta kammer ieaber Schduddradt net viel saga. Obends om achte wern´d Gehstoig hochklappt ond no ischs Dod. Obends brausch do net fortganga, weils eh entweder z´deier isch oder halt zu hat.

Eine Übersetzung für die Fischköppe und die anderen Preußen:

In Hessen volltanken und durch!

Siehe auch.png Siehe auch:  Schduddgard 21

Siehe auch.png Siehe vielleicht:  Bankfurd am Main

Stadt | Land | Fluss >>> Der Stadtführer dreht seine Runden! <<< Berg | Tal | Meer


AbsamAugsburgBautzenBielefeldBitterfeldBonnBraunschweigBremenBärlinDarmstadtDelmenhorstDresdenDüsseldorfFrankfurtFreiburgHamburgHannoverHeidelbergHildesheimHöcksterKarlsruheKölnLeipzigLübeckMagdeburgMannheimMünchenMünsterNürnberg (Vorort von Fürth)Offenbach am MainOldenburgOsnabrückPerlinPotsdamRegensburgRostock am DomRüsselsheimSalzgitterSt. Quadratus (Ischendorf)StuttgartWeiterstadtWuppertalWürzburg