Karlsruhe

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grabungen fanden keinen Sarkoghag eines unbekannten Königs.

Karlsruhe (bis 1738 Fidelitas) ist eine Stadt ziemlich weit links unten. Es gibt in Karlsruhe viele Polizisten, die viel Sprit verbrauchen und selten was zu tun haben, das Buntesverfassungsgesicht und die kleinste Pyramide der Welt. Der karlsruherischste Stadtteil Karlsruhes ist Rintheim. Der sogenannte Arsch der Welt in Karlsruhe ist Knielingen, obwohl kamel das weiter unten vermuten würde. Wie jeder Knielinger allerdings weiß, dient dieses verbreitete Gerücht nur dazu, die Karlsruher first class aus diesem schönen Viertel in Rheinnähe auszuhalten...

Karlsruhe ist die Hauptstadt von Baden, aber nicht von Baden-Württemberg. Hähä-hä.

Karlsruhe XXL - viel vor, aber nix dahinter! Hähä-hä.
Aus der Luft betrachtet sieht Karlsruhe aus wie ein Fächer, was im Jahr 1715 angeblich absichtlich so angelegt wurde. Diese Behauptung ist allerdings flasch und die Fächerform kommt daher, dass jedes Jahr pünktlich zu Ferienbeginn die unzähligen Beamten der Stadt alles stehen und liegen lassen um in die südlichen Urlaubsländer zu hasten. Dabei hinterlassen sie tiefe Gräben, die aus der Luft gut zu erkennen sind. Der Name Karlruhe kommt von Markgraf Karl III. Wilhelm von Baden-Durlach, der hier im Jahre 1738 seine letzte Ruhe fand. Ihm zu Ehren wurde der Friedhof und die ganze Stadt Fidelitas in Karlsruhe umbenannt. Aus Kostengründen wurde jedoch das alte Wappen beibehalten. So kommt es das heute noch das Wort Fidelitas auf dem Stadtwappen steht.
Das angeblich größte Schild der Welt
Karlsruhe ist die einzige Stadt in Schland,
  • die mit Recht etwas verloren hat. Und zwar die Bewerbung zur Kamelhauptstadt 2010. Dazu passt natürlich das Motto der Stadt: „Viel vor, aber nix dahinter.“
  • die angeblich die größten Schilder der Welt haben soll, was aber flasch ist.
  • die ihre verstorbenen Ehrenbürger kostenlos durch die städtischen Freibäder, Museen und Zoos herumträgt.[1]

Daneben spielen noch ein paar Kamele ziemlich erfolglos Fußball in der zweiten Kamelliga. Die Blödels nennen sich KSC (Kamel Sport Club), und haben sogar schon Schiffsbruch erlitten (wie dumm kann man nur sein??).

Weblinks[bearbeiten]

Fußnoten[bearbeiten]

[1] http://ka.stadtwiki.net/Ehrenbürger#Privilegien

Kamelionary Link.png Kamelionary: KarlsruheBedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme und Grammatik Karlsruhe

Stadt | Land | Fluss >>> Der Stadtführer dreht seine Runden! <<< Berg | Tal | Meer


AbsamAugsburgBautzenBielefeldBitterfeldBonnBraunschweigBremenBärlinDarmstadtDelmenhorstDresdenDüsseldorfFrankfurtFreiburgHamburgHannoverHeidelbergHildesheimHöcksterKarlsruheKölnLeipzigLübeckMagdeburgMannheimMünchenMünsterNürnberg (Vorort von Fürth)Offenbach am MainOldenburgOsnabrückPerlinPotsdamRegensburgRostock am DomRüsselsheimSalzgitterSt. Quadratus (Ischendorf)StuttgartWeiterstadtWuppertalWürzburg