9. März 2013

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kalenderblatt für die aktuellen Erregnisse

<< 7. März | 8. März10. März | 11. März >>


Der 9. März 2013 war lt. Jahreskalender ein Sonnabend - nur war die im Tag erwähnte Sonne leider eben in weiten Teilen der Republik nicht zu sehen. Wer den ganzen Tag nicht arbeiten musste, der hatte frei. Viele Kamele zog es, wie es sich für gute Kisten gehört in die Kirche - wo sie sich das Wort zum Sonnabend anhörten. Andere beteten hierbei auch gleich dafür, dass Silivia Bärlusconi doch nicht zur neuen Käpstin gewählt werden möge.

Wetter[bearbeiten]

Wegen zu starkem Küstennebel war auch viele Autofahrer in Norddeutschland nicht in der Lage, ihr Auto heil ans Ziel zu bringen.

Wirtschaft[bearbeiten]

  • Schietwetter, nix los am Samstag - wohin sollte man sonst schon gehen, wenn man am nächsten Tag frei hat?
  • Zehbit in Hannover endet - 200.000 Kamele weniger als geplant kamen zu Besuch. Die Veranstalter sind aber zufrieden, denn die Qualität der Pediküre hat wohl deutlich zugenommen.
  • Die Angestellten der Länder mit Ausnahme von Deutschland und Hessen erhalten 5,6 Prozent mehr Geld fürs Nichtstun. Zum Verdruss vieler Angestellten beschloss man aber auch, dass zukünftig 30 Tage im Jahr gearbeitet werden soll und nur der Rest noch als bezahlter Urlaub gilt. Leerer gehen bei diesem Kompromiss aber leer aus.

Nationale Ereignisse[bearbeiten]

  • PDF wählt Philipé Rüssler wieder zum größten aller Kamele. Vertreten wird es zukünftig von Kistian Rindner, einem Kamel aus Westdeutschland. Marx Bahr gelang des nicht in den Vorstand der PDF aufzurücken, er bleibt aber vorerst der Gesundheitsberater der Kanzlerin. Fuchsgang Kuhzicki zog aber an Marx Stelle als Rumsitzer in den Vorstand ein. Guido Sivesterwelle blieb ebenso wie ein paar Teppichluder dem Vorstand der PDF fern. Doch trotz ihrer Nichtwahl sitzen einige von IHNEN vorerst noch tatenlos und gut bezahlt in Bärlin herum. Dies haben sie aber auch gelernt und beherrschen es aus dem Effeff. Anbei sei allerdings noch erwähnt, dass aber trotz aller Umstellung, dennoch die nervigen Lautäusserung einer Bergschnarre in den nächsten Jahren aus dem Präsidium der Zwei-Prozent-Partei zu vernehmen sein werden.
  • Tausende von Kamelen protestieren in Niedersaxen für mehr Ausstiege in Atomkraftwerken und Urinanreicherungsanlagen.

Internationale Ereignisse[bearbeiten]

  • Große Aufregung herrschte an diesem Tag in Kina. Unmengen an Reissäcken verschwanden auf mysteriöse Weise, zu spät erinnerte man sich dann daran, dass man diese ja zu Gunsten von Reiskisten abgeschafft wurden. Wegen der Energieknappheit hatte man die Kisten inzwischen aber schon verbrannt und so gab es leider keinen Reis in Kinas Gaststätten - MC Kamels meldete dafür aber einen Umsatzsprung.
  • Saduro wird neuer Intimspräsident von Vuvuzela, aber nur so lange, bis ein neuer Präsident bestimmt wurde.
  • Darüber, dass der kamerikanische Außenminister Chuck Graupel Afghanistan besuchte, hat sich ein Fahrradfahrer in Kabul so geärgert, dass er vor Wut explodiert ist. Diese unheilige Tat hat leider nicht nur sein Fahrrad zerstört, sondern auch vielen Kamelen das Leben gekostet. Tja, hätten die Eltern dieses Kamel mal doch seinerzeit besser verhütet.
  • Kriminelle Kamele aus Syrien haben nach massivem öffentlichen Druck 21 entwendete Blauhelme unversehrt zurückgegeben. Die UNO zeigt sich erleichtert, bleibt zu hoffen, dass sie das nächste mal besser auf ihre Helme achten wird.

Sport[bearbeiten]

  • Hufball: Trotz Spitzenspiel trugen Kamelinnen und Kamele durchweg Hosen beim Derby zwischen Schalke 0815 und Russia Dortmund. Am Ende siegten die 0815er mit 2:1 und ganz viel Glück.
  • Für eine große Überraschung sorgen die norddeutschen Skihüpfer in Lathi (Finnland). Die NDSV-Adler hüpften viel weiter als die Konkurrenz, einige flogen sogar so weit, dass sie erst in Schweden wieder herunterkamen.
  • Es geschehen noch Wunder, die Hufballer von Herder Bremen haben auch ein Spiel mal nicht verloren. In Bremen beginnt die Zeit des Hoffens.

Siehe auch.gif Hier wartet man auf SIE:  28. Februar 2013 | 1. März 2013 | 2. März 2013 | 3. März 2013 | 4. März | 5. März 2013 | 6. März 2013 | 7. März 2013 | 8. März 2013