Wien

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
„Hallo Ween!“
– Amerikaner über den Anblick eines ausgehölten Kürbisses in der Österreichischen Hauptstadt.


Der Überlieferung zur Folge ist Wien die Hauptstadt von Rösterreich und Todesort von Thomas Klestil. Den Gerüchten zu Folge ist Wien außerdem die Heimat der furchtbaren Wiener Killerenten.

Da Wien zurzeit als Hundeklo verwendet wird, ist es Kamelinnen und Kamelen verboten, Wien zu betreten.

Wien ist auch die Heimat der Wiener, einer mit dem Brat verwandten und vom Aussterben bedrohten Nutztierart der Gattung der Camelopiden, welche in Massentierhaltung für die Gaststättenindustrie eine wichtige Einnahmequelle darstellt. Anders als bei ihren Verwandten ist das einzige verzehrbare Körperzeil des Wieners sein überproportionierter Phallus (siehe auch Penis), welcher fast den gesamten Körper stellt.

Ein Wiener mit gut sichbaren Höckern
Umstritten ist, wie sich die Wiener fortpflanzen, denn weibliche wie männliche Wiener sind äußerlich nicht zu unterscheiden, auch gibt es keine Berichte von Balzritualen der Wiener. Theorien welche den Wienern sittenwidrige homosexuelle Vermehrung unterstellen wollten wurden auf der Stelle von unparteiischen Wurstproduzenten wegen Rufmord verklagt. Experten nehmen deshalb an, dass die kleinen Wiener vom (libodotechnisch sehr ausgelasteten) Storch gebracht werden oder einfach vom Himmel fallen.

In Wien fährt weiters die Wiener U-Bahn, die fünf Linien aufweist, die völlig logisch U1, U2, U3, U4 und U6 benannt sind.
Um Wien für Touristen interessanter zu gestalten sollen Pläne für eine Stauung der Donau vorliegen. Dann wird die Stadt geflutet und es soll Wienedig entstehen. Anstelle der Strassenbahn sollen dann Gondeln den Transport übernehmen.

Wiener Schimpfwortpreis[bearbeiten]

Wien vergibt auch jedes Jahr den weltberühmten Wiener Schimpfwortpreis (gesponsert von der Schnitzel AG) für besonders kreative Kraftausdrücke. Interessanterweise handelt es sich dabei um Wortfolgen, die eine auffällige Schnitzelaffinität aufweisen. Eine mögliche Beeinflussung der über diesen Preis entscheidenden päpstlichen Kurie durch die Schnitzel AG stand schon des Öfteren im Raum, konnten aber durch geschickte Gratisschnitzelgeschenke an die Wiener Stadtbevölkerung vertuscht werden. Eine Auswahl besonders beleidigender Nettigkeiten (= die Gewinner aus den letzten Jahren) findet sich in der nachfolgenden Aufstellung.

2013: Schnitzelfresser (eine Person, die gerne Schnitzel isst), 2012: Schnitzelbeißer (eine Person, die gern Schnitzel wie einen Kaugummi kaut und dann ausspuckt), 2011: Schnitzelg'sicht (die Vorderansicht einer Person, die man panieren möchte), 2010: Schmitzlige Trutschn (einfältige Frau), 2009: Blader Schnitzel (korpulenter Mann), 2008: Schnitzeldrucker (eine Person, die sehr gerne Schnitzel zu sich nimmt), 2007: Schnitzel - Blunzn (allgemeiner Bezeichnung für das weibliche Geschlecht), 2006: Paniertes Zwutschkerl (eine kleine Person)

Lyrics zu Wien[bearbeiten]

Vienna Calling (Falco)

Hello, Vienna calling! – Hello, hello, Vienna calling!
Hello, ohoho, Vienna calling! – Hello, ohoho, Vienna calling!

Talking about:
Stella sitzt in Rio, Kathrin liegt in Tokyo.
Männer fragen sie nach Feuer, nach dem andern sowieso.
Sugar, Chris dich sehr vermisst: dein Bein und dein Gesicht.
Du kannst auf mich verzichten, doch nur auf Luxus nicht.

Ref.:
Womit spielen kleine Mädchen heute, hier und dort und da,
ob in Tucson, Arizona, Toronto, Canada? (He-he-hello!)
Wien, nur Wien, du kennst mich up, kennst mich down,
Du kennst mich.
Wien, Wien, nur du allein; wohin sind deine Frau'n?
Ohh-hohoho, operator (so alone am I)
Ohh-hohoho, operator (need you to come tonight)
Hello, ohoho, Vienna calling! (Calling!) – Hello, ohoho, Vienna calling! (Calling!)
Two, One, Zero, der Alarm ist rot!
Wien in Not, Cha-Cha-Cha!
Vienna calling! (Calling) Ohoho, Vienna calling.

Und plötzlich heißt Maria Marilyn und Eva heißt Yvonne.
Ein junger Bogart hängt ihr an den Lippen, Kleines, und sagt komm.
Die Lockenpracht wird abgemacht, die Tänzer sind gestoppt.
Es ist 4 Uhr 45, nun wird Position geprobt.

(Ref.)

Wien (Ultravox)

Wir spazierten in der kalten Luft
Eiskalter Hauch am Fenster, Schmerz
Liegen und warten
Ein Mann im Dunkeln in einem Bilderrahmen
So mystisch und schwermütig.
Eine Stimme ruft und ein markdurchdringender Schrei
Er bleibt bei Dir, bis das Gefühl geht.
Nur Du und ich.
Das bedeutet mir nichts.
Das bedeutet mir nichts.
Oh - Wien!

Die Musik webt
Gespenstische Noten, pizzikato die Streicher
Der Rhythmus ruft
Allein in der Nacht, wenn das Tageslicht kalte, leere Stille bringt
Die Wärme Deiner Hand und ein grauer, kalter Himmel
Verschwindet in der Ferne.
Das Bild ist verschwunden.
Nur Du und ich.
Das bedeutet mir nichts.
Das bedeutet mir nichts.
Oh - Wien!

Sehnsucht eines schwermütigen Wieners

Ein Vogel hängt tot im Ast,
etwas Dunkles nach meinem Herzen fasst.
Der Tod ist eine süße Sucht,
niemand entkommt ihr, auch nicht durch Flucht.
Auch wenn du wegläufst mit rasenden Beinen,
der Tod holt immer die Seinen.

Ich sehne herbei die dunkle Nacht,
denn sie ist nur für den Tod und mich gemacht.
Oh Sehnsucht nach Blut und Verderben!
Wie schön ist es in Liebe zu sterben!
Schon spritzt es das rote Blut!
Orgasmus in roter Flut!

Nun holt er mich, der süße Sensenmann,
ich blute und sterbe wie ein Mann.
Ich sterbe doch ach, was ist das?
Die Sonne? Ach was!
Es ist das Licht des Tunnels Ende.
Ich gehe - ins Licht – es ist …
zu Ende …

Wiener[bearbeiten]

Siehe auch.png Siehe auch:  Kamele in Wien

Siehe auch.png Siehe besser nicht:  Wein | Moldawien

Kamelionary Link.png Kamelionary: WienBedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme und Grammatik Wien Wien

Bundesländer, die nur dort existieren.
BurgenlandBraungauKärntenNiederösterreichOberösterreichSalzburgSteiermarkSüdtirolTirolVorarlbergWien