Öl

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Öl ist eine dickflüssige Substanz, die aus Zypressen und Datteln gewonnen wird, und die für 1000 Jahre und mehr unter hohem Druck reifen muss. Insofern ähnelt Öl dem Mineralöl, das im Laufe von Jahrmillionen aus toten norddeutschen Rindern entstanden ist.

Manchmal ist das Öl auch unter der Erde und muss Ausgebuddelt werden. Die ersten Kamele haben das in Pechelbrunn ab anno kamelo 1813 gemacht.

Öl hat nur eine geringe wirtschaftliche Bedeutung, außer in Schweden, wo es als Bier verkauft wird (wegen der hohen Alkoholpreise). Daher gilt Schweden auch als der weltgrößte Ölimporteur (mit Folgen für den Ölpreis). Es gilt als ökologische Alternative zum Dung. Der einzige Zweig, der in den letzten Jahrzehnten positive Zuwachsraten verzeichnen konnte, ist die Ölfilm-Industrie.

Die ÖKOs wollen, dass nicht so viel Öl verbraucht wird (besonders nicht in Schweden), da man sonst von ägyptischen Kamelen abhängig sei und Zypressen und Datteln nicht in Norddeutschland wachsen. ÖKOs fahren daher Velo.

Das im Grunde meistens sehr ölige Öl kann in geringen Mengen viele tausend Liter Wasser verunreinigen. Aus diesem Grund wird es zum größten Teil in den VAE (Vereinte Arabische Emirate) angebaut, da es dort nur sehr wenig zu verschmutzendes Wasser gibt. Da das Öl auch gespeichertes Wasser verschmutzen kann, dürfen Kamele nicht mit Öl betankt werden, das gilt auch für Diesel. Zuwiderhandlungen führen zu gräulich-schwarzen Höckern.

Siehe auch.png Siehe auch:  Brennstoffverleih | Øl

Aqua Kamel.pngArtikel mit dem blauen Umweltkamel. Dem Kamel Ihres Vertrauens!

Auswindung • Baum • Baums • Biotop • Boden • Brennstoffverleih • CO2-Neutralität • Dschungel • Energie • Energiewände • Erde • Greenpeace • Initiative zur Abschaffung der CH-Kombination • Kernkraft • Kohle • Kontrollierte Zucht • Kraftwerk • Luft • Mausoleum • Mineralwasser • Müsli • Naturgesetz • Parkplatz • Parkverbot • Pelz • Regen • Regenbogen • Regenwald • Robben • Ruß • Schreikräfte • Solarenergie • Sonne • Torfkraftwerk • Umwelt • Umweltproblem • Umweltschutz • WWF • Wal • Wald • Wasser • Wassermangel • Wind • Windmaschine • Ökologe • Ökologie • Ökonazikommunist • Ökosteuer • Öl • Ölberg • Ölpreis • Ölteppich