Kamelionary:Glossar

aus Kamelionary, dem wüsten Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dafür steht das Glossar:
[1] Das schnelle Wissen für Zwischendurch - viele Begriffe und kurze Erklärungen.
[2] Ansammlung ein- bis zweizeiliger Wörterbucheinträge, bei denen Kamel zu faul war einen Artikel draus zu machen.

Diese Schnellübersicht ist Teil des allumfassenden Wörterbuches Kamelionary.

   GeOgRAFfiTi      Redeuǝƃunpuǝʍ      »Kamelquote«   


Inhaltsverzeichnis 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü

W bis Wzz

WG (mehr...)
[1] Wüstengemeinschaft
[2] wüste Gemeinschaft. In einer solchen hausen notgedrungen zwei oder mehrere (studentische) Kamele zusammen

WOM (mehr...)
[1] Spezieller Speichertyp, der wider erwarten keine Bedeutung in der Computerindustrie erlangt hat: Write Only Memory

Wachspapier (mehr...)
[1] Ein Hilfsmittel um Zwerge oder anderes zu vergrößern.
[2] Wachsförderungsmittel für zu kurz geratene Gnome

Wachstube (mehr...)
[1] Ein Wachturm, der Breiter als hoch ist und deswegen nicht mehr als Turm bezeichnet werden kann und darf.
[2] Eine Tube, die Wachs oder eine wachsähnliche Substanz (Wachsersatz) enthält.
[3] Eine Tube, die so klein ist, dass sie noch wachsen muss.

Waffenente (mehr...)
[1] Flugente mit aggresivem Kot, die auch im Rahmen der biologischen Kriegsführung eingesetzt wird.
[2] Bewaffentes Fahrzeug der ägyptischen Armee.

Wahl (mehr...)
[1] Merkwürdiges, dem Kamel ähnlich aussehendes Vieh, das allen Kamelen der Neuzeit eine Demokratie vortäuscht.
[2] Tier, das offiziell eine fast-kameloide Intelligenz besitzt, aber lieber im Wasser herum-schwimmt

Wahrhaft (mehr...)
[1] benanntes Einsperren von Wikileaks- Anhängern
[2] Beteuerungen von mutmaßlichen Vergewaltigungsopfern

Wahrscheinlicherweise (mehr...)
[1] aber

Wanderdüne (mehr...)
[1] Anhäufung mineralischer Krümel mit Migrationshintergrund

Wankelmotor (mehr...)
[1] Mittels NSU-Terrorzelle energieversorgter Verbrennungsmotor
[2]

Waschbeton (mehr...)
[1] Beton, der nach vollständiger Aushärtung bis 30 °C waschbar ist.

Waschbärbauch (mehr...)
[1] Eine Zusammenrottung von übermäßgem Fellwuchs und Fettleibigkeit. Sieht zwar komisch aus, hält aber mollig warm.
[2] Eine Delikatesse aus Amerika, wird mit Pommes und zwischen zwei Brötchensubstituten verteilt, serviert.
[3] Alkoholisierter Imperativ von wasch dem Bär den Bauch.

Wegschnecke (mehr...)
[1] Schnecke, deren Haus weg ist, die also völlig nackt im Garten herumschleimt.

Weihnachtsente (mehr...)
[1] In der Zeit um den 21. Januar herum, wenn der Baum anfängt nachdrücklich zu nadeln, schmeißt man den selbigen raus und bringt die Krawatten zurück ins Geschäft. Überdies muss man das Joggen anfangen, um die lästigen Höcker loszuwerden. Ausserdem ist es ebenfalls die Zeit, in der sich die Enten wieder entspannt zurücklehnen und bei den Hauptmahlzeiten kräftig zulangen (Genuss ohne Reue).
[2] In Entland ist stets alles anders, da kommen weder Weihnachtskamel noch Kamelkind, nein, da brigt die Weihnachtsente die Geschenke. In Kina macht das übgrigens die Pekindente, aber das ist ein anderes Thema.

Weinbrandschnecke (mehr...)
[1] Schädling, der von Weinbrand angezogen wird und der Spirituosenwirtschaft jährlich einen Schaden in milliardenhöhe zufügt.
[2] Ein süße Kamelin, die überhaus gerne Weinbrand trinkt.
[3] Franz. Delikatesse, besteht hauptsächlich aus in Weinbrand eingelegtem Schleimer.

Weite (mehr...)
[1] Eines der größten Rätsel unserer Zeit. Wird oft gesucht, aber nie gefunden.

Welt-Alles-Lager (mehr...)
[1] Hier wird jede Menge Alles für die ganze Welt eingelagert.

Sollte hier einmal (Was hoffentlich nie passiert) Alles aus sein, dann ist wirklich Nichts mehr da.
Sollte dieser Notstand eintreffen, sollten wir schleunigst jemanden finden, der Alles macht und von dem wir neues bekommen...

Wemse (mehr...)
[1] Jemanden was auf die Fresse hauen
[2] Prügelei
[3] Sich einen runterholen
[4] Geschlechtsverkehr

Westerwelle (mehr...)
[1] Welle, die das Geld der Armen mitnimmt und z.B. den Reichen auf Sylt an den Strand spült.

Wiederauferstehung (mehr...)
[1] Sterbegeldversicherungsbetrug
[2] Im Rotlichtbezirk auch gebräuchlich für „Nächste Runde“
[3] Bibel, Neues Testament ⇒ Älteste, noch nicht widerlegte Verschwörungstheorie

Wiki (mehr...)
[1] Ja, es heißt die Wikipedia und auch die Kamelopedia, aber das Werkzeug, mit dem der ganze Käse sowohl dort als auch hier erstellt wird, heißt das Wiki. Die Wiki sagen nur jene, die meinen „Wiki“ sei eine Abkürzung von Wikipedia.
Ja, genau. Und „Kamel“ ist die Abkürzung von „Kamelopedia“, und deswegen heißt das höckrige Tier die Kamel ...
[2] Eine Ansammlung von Webseiten, die von fast jedem Kamel bearbeitet werden können
[3] zeit- und nervenaufreibendes Ding, dafür aber angeblich schnell

Wikipedia (mehr...)
[1] Weltweit größte legale Pornosammlung mit garantiertem Onlinezugang auch für Minderjährige.
[2] Billiges Plagiat der berühmten und seriösen Wissensdatenbank Kamelopedia.
[3] Musste mehrsprachig angelegt werden weil sonst niemand die Witze versteht.
[4] Wikipedia hat keine Bedeutung. Wikipedia ist irrelevant.

Wind (mehr...)
[1] Begründung für alles, auch für nasse Hosen und eventuelle Bauschäden

Windjammer (mehr...)
[1] Nerviges Gezeter und Geheule, welches man zu hören bekommt, wenn Mann in Laboe am Ostseestrand sitzt

Windoof Indanitnätt Ex-Plorer (mehr...)
[1] geht meistens schief
[2] ist absoluter Schrott

Windowsschutzscheibe (mehr...)
[1] Zur Installation vor Personalcomputern vorgesehenes Glaselement zum Schutz des Rechners vor amerikanischer Software.
[2] Ein Panzerglas-Schutzelement mit Windows-Betriebssystem und Touch-Oberfläche.

Windprofiler (mehr...)
[1] Windschnüffler
[2] Windagnostiker (Ich glaube nicht, dass es heute noch Wind gibt, aber schaun mer mal...)

Winkeladvokat (mehr...)
[1] Fachanwalt für Geometrie

Winkelmesser (mehr...)
[1] durch Deformation der wirksamen Fläche einer normalen Haushaltsverwendung entzogenes Messer

Wirtschaftsstandort (mehr...)
[1] Vergangenheitsform in Deutschland (die Wirtschaft stand dort)
[2] (über)lebenswichtige Information für alle Süffilis-Erkrankten; deshalb u.a. in Google-Maps aufgenommen.

Wolfsburger (mehr...)
[1] Der Wolfsburger ist ein prähistorisches Fastfood aus Ägypten. Er besteht meistens aus zwei Scheiben Baumrinde, zwischen die kunstvoll ein Wolf geklemmt wird.
[2] Synonym für ein Auto von Volkswolf.

Wolke (mehr...)
[1] Mit Windrädern in die oberen Atmospärenschichten verbannte Nebelbänke.

Wolllust (mehr...)
[1] Vorliebe für dicke Pullover

Wollrose (mehr...)
[1] Eine wollig gezüchtete Rose in Form eines rosigen Schafes
[2]

Wulffen (mehr...)
[1] Besonders in der Hotelbranche beliebte Alternative zur Bar- oder Kartenzahlung.
[2] Immer das Richtige tun, selbst wenn es das Falsche ist.

Wurstfinger (mehr...)
[1] Kurzextremität eines Sängers/einer Sängerin aus dem Burgenland (verzehnfacht, um die Quoten zu erfüllen)

Wutz (mehr...)
[1] Haushälterin von Habakuk Tibatong
[2] Die die man rauslassen kann

Wülste (mehr...)
[1] Eine Wüste, die ein L geklaut hat - wahrscheinlich von den Schwaben.
[2] Die japanische Lautschreibweise von Würste. Es könnte sich hierbei um Sushi handeln, was im Grunde genommen ja die japanische Version einer Wurst mit etwas anderem drin ist.

Würfelhusten (mehr...)
[1] Interjektion, eruptiv. Sinnzusammehang meistens nicht erkenbar.
[2] Siehe auch.png Nicht zu verwechseln mit:  Hustenwürfel

Wüste (mehr...)
[1] Gebiet, in dem ein Kamel leben kann, wenn es nicht vollkommen zu geschneit ist, es sei denn es sind die Toiletten des Bundestages.

Inhaltsverzeichnis 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü