Kamelionary:Glossar

aus Kamelionary, dem wüsten Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dafür steht das Glossar:
[1] Das schnelle Wissen für Zwischendurch - viele Begriffe und kurze Erklärungen.
[2] Ansammlung ein- bis zweizeiliger Wörterbucheinträge, bei denen Kamel zu faul war einen Artikel draus zu machen.

Diese Schnellübersicht ist Teil des allumfassenden Wörterbuches Kamelionary.

   GeOgRAFfiTi      Redeuǝƃunpuǝʍ      »Kamelquote«   


Inhaltsverzeichnis 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü

D bis Dzz

DAK (mehr...)
[1] Dümmste anzunehmende Kamel (wer sollte aber so etwas annehmen?)
[2] Demoralisiertes Alt-Kamel (wahrscheinlich wegen übermäßgem Kölschkonsum)

DHL (mehr...)
[1] Deutsche Haschisch-Lieferanten, wurde durch UPS vom Weltmarkt verdrängt.
[2] Deutsche Hunde Leugner

Da-Leih-Lama (mehr...)
[1] Lama Verleih
[2] Ausruf eines fündig gewordenen Lamaverleihsuchenden in Lamaländern

Dackelcode (mehr...)
[1] Einfaches 6bit-Codierungsverfahren, um einen Dackel innerhalb eines Textes zu verstecken. Funktionsweise: Man ordnet jedem Buchstaben des Namens des Dackels völlig willkürlich einen anderen Buchstaben zu und vernichtet nach der Codierung den Hund oder den Text und hofft das Beste.

Damenbinden (mehr...)
[1] Ein von Frauen angewandtes Gürtelbindeverfahren, im preußischem Volkssport Judo
[2] Andere Bezeichnung für Bondage, in der Spielart Kamädel passiv“. Herrenbinden gibts auch, aber das nennt man dann Ehe.
[3] Andere Bezeichnung für das Anbinden von bösen Kamelen, sofern es von Kameltreibermädels vorgenommen wird. In der Kamelopedia sehr unüblich!

Dankstelle (mehr...)
[1] Einleitung einer längeren e-Mail, höflich und nichtssagend;
[2] Prolog einer wissenschaftlichen Arbeit oder Promomotion, in der oft der Mutter gedacht wird;
[3] sächsischer Quell energiereicher brennbarer Flüssigkeiten.

Darmflora (mehr...)
[1] det sind Blumen, die glatt für'n Arsch sind (weiß ich aus Erfahrung)

Datenbank (mehr...)
[1] Eine Bank, die mit und oft auch ohne Einverständnis des Kunden ein Datenkonto für eröffnet. Während Datenbank mit den Kundendaten arbeitet, zahlt sie hohe Rendite und vermehrt so die Daten ihrer Kunden schnell.
[2] Während des Alten Krieges zwischen Nord und Süd, Sitzgelegenheiten die zur Übertragung von Geheiminformationen genutzt wurden. Noch heute sind auf vielen dieser Banken, kryptische Zeichen und Codierungen eingeritzt.

Dauerbrenner (mehr...)
[1] Eine Person, die über mindestens sieben Tage (168 Stunden) ohne Unterbrechung Alkohol in sich hinein schüttet.
[2] Industrielles Produktiuonsmittel für CDs und DVDs.
[3] Zweitklassige Sendungen im Fernsehen, siehe Dauer-B-Renner

Dauerhaft (mehr...)
[1] Gardinen mit strengem Streifenmuster, extrarobust und nicht austauschbar
[2] Klebt und klebt und klebt und klebt…
[3] Dialektform des freudigen Ausrufes "Der dümmste anzunehmende User hats gerafft!" (Dau, er hafft!)

Debugger (mehr...)
[1] Ein Kamel, dass beruflich Abhörwerkzeuge entfernt. Die Ausübung dieses Berufes wurde vor einiger Zeit aber auf Antrag des Innenminsteriums verboten.
[2] Ein Werkzeug für Kameltreiber, um denen hier den Gar auszumachen.
[3] Ein Kamel im ÖPNV das Haltestellen so plant, dass eine möglichst fehler- bzw. verspätungsfreie Verkehrsanbindung gegeben ist.

Deh (mehr...)
[1] Frängisch für Tee.
[2] Deutsch für Deh.

Delinquatessen (mehr...)
[1] Festmahl in der Todeszelle
[2] Siehe auch.png Hat gar nichts zu tun mit:  Leichenschmaus

Deliver (mehr...)
[1] jemandem die Leber rausreißen, ihn entlebern
[2] von der Bundesregierung ersonnene Spezialleber für Deutsche

Demenz (mehr...)
[1] gesteigerte Ignoranz

Demokratisch (mehr...)
[1] Demonstrativ Konsensorientiert Runder Akazienholz-Tisch (KRA-Tisch), Verhandlungstischform, bewusst gewählt im Gegensatz zum langen rechteckigen Verhandlungstisch für auf Konfrontation einander gegenüber sitzender unversöhnlicher Delegationen gebügelte Zusammentreffen.

Depression (mehr...)
[1] Bezeichnung für die Notwendigkeit, seelischen Druck ablassen zu müssen.
[2] Der zusammengepresste Stoff (besonders deutlich wahrnehmbar bei Schwämmen) dehnt sich nach seiner Kompression wieder aus, nachdem der äußere Druck nachlässt.

Der (mehr...)
[1] jemand, der als Mann markiert werden soll
[2] jemand, der, die oder das für möglicherweise männlich gehalten wird Siehe auch.png Siehe auch: Transvaal

Der Ring der Nebellungen (mehr...)
[1] Den sagenhaften Nebellungen entstammendes O per kunstvoller Atemtechnik, siehe Abbildung

Detail (mehr...)
[1] Lateinisch-englische Parole militanter Lesben und bedeutet übersetzt: Schwanz ab. Detaillierter sollte man, aus Rücksicht auf die religiösen Befindlichkeiten männlicher Kamele, auf dieses Thema besser nicht eingehen, denn im Detail steckt ja bekanntlich der Teufel.

Detaillierter (mehr...)
[1] Ein ehemals männliches Kamel, bei dem militante Lesben das Detail in allen Einzelheiten in die Praxis umgesetzt haben.

Dezimalsystem (mehr...)
[1] Das dezimale Aufschreibesystem erlaubt die steuerliche Abschreibung nicht konsumierter Konsumgüter, die auf dem Transportweg verloren gegangen sind.
[2] Ein Team von 10 Kamelen, die gemeinsam eine Wand streichen.
[3] Das Dezimalsystem ist ebenfalls Planetensystem mit dem Stern Dezimal als Zentrum.

Dialog (mehr...)
[1] „Dia lüg“ als Vorstufe … allgemeine Beschwörungsformel zu Beginn von Lichtbildvorträgen …
[2] Ein erfolgreicher Dialüg ist in der rekursiven Rückschau meist ein erfrischender Dialog
[3] „Dia-Logen“ hingegen sind die Beherbergungsbetriebe für die Lichtbilder.
[4] „Dial OG“ gibt es nur im Fahrstuhl, heutzutage auch nur noch per Tastendruck und nicht mehr auf Zuruf.

Dialogfenster (mehr...)
[1] Kleine Bläschen aus Zauberstoff, die sich öffnen kurz bevor und sich wieder schließen kurz nachdem wir (die Kamele) etwas gesprochen haben.

Diazese (mehr...)
[1] Pfarrgemeinde eines Hollywoodstars

Dichterweg (mehr...)
[1] Das ist ein üble Geschichte, mitunter verschwinden Dichter und Autoren einfach (so z.B. Gottvater Kameller). Noch schlimmer ist allerdings Sandweg, denn dann ist bald auch das Kamel weg. Suchanzeigen bitte: hier (intern) und hier (extern) schalten.

Die chlorreichen Vier (mehr...)
[1] Salzsäure, Natriumchlorid, Kaliumchlorid und Trichlorfluormethan

Die da oben (mehr...)
[1] Können SIE, Ihr oder Die Anderen sein, niemals aber ich, du oder wir.

Dienstvorschrift (mehr...)
[1] Komprimierte Form von "Dienst vor Schrift", was gleichbedeutend ist mit der bekannteren Redewendung "erst die Arbeit dann das Vergnügen" (warum Schrift hier als Synonym für Vergnügen gewählt ist weiß der Kuckuck).

Dilldo (mehr...)
[1] Feststellung eines Saarländers über den Aufenthaltsort von Dill.

Divisionskommandeur (mehr...)
[1] Rechteinhaber des Verbots einer Division durch Null
[2] Chefchen bei einer verheerenden Teilstreitkraft (kommt gleich hinter Putzfrau)

Dozenten (mehr...)
[1] Elastische Enten, die beim Aufdozen auf den Boden hochspringen. Der geistige Nährwert solcher Ereignisse ist meist gering, der Unterhaltungswert nur bedingt gegeben.

Dreifaltigkeitslehre (mehr...)
[1] Lehre aus dem Bereich Serviettentechnik, in der ein Papiertuch auf dem Esstisch in verschiedensten Weisen immer dreifach gefaltet sein muss.
[2] Instruktion zu Lebensweisen, die dazu führen sollen, dass ein Kamel im Alter nicht mehr als drei Falten bekommt.

Dritterschlag (mehr...)
[1] Der Schlag, der nach dem zweiten folgt.
[2] Der Schlag, der von einem Dritten stammt

Druckabfall (mehr...)
[1] Presseerzeugnis

Drug & Drop (mehr...)
[1] Neudenglisch für: Zieh dir das Zeug rein und lass dich fallen
[2] Pille rein und wieder Platz schaffen im Magen

Dubios (mehr...)
[1] Zuweisung im Handshake-Protokoll: Ich CMOS

Dudu (mehr...)
[1] Drohung von G.W.Bush an seinen Jugendfreund S.H.

Dummes Huhn (mehr...)
[1] Eine Spezialiät von Mörder King. Der Hersteller verspricht nach regelmäßigem Verzehr eine Verdummungsrate von sage und schreibe 95 Prozent.

Durchdacht (mehr...)
[1] Die Konstruktion eines Gebäudes ist dann durchdacht, wenn das Dach nicht obenauf sitzt, sondern auf niedrigerem Level hindurchgebaut wurde.

Durchgestylt (mehr...)
[1] Nachkömmlinge die von der Geburt bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt ab an mit Milch gestillt wurden.
[2] Berge die eine schier unendliche Steigung aufweisen. (z.B. Schuldenberge)

Durchschnittsalter (mehr...)
[1] kurz für das Zeitalter der Jasager und Mitläufer
[2] Ein zwiegespaltener Rentner
[3] Standard-Vaterkamel, ähnliche dem kamelschen Michel

Duzen (mehr...)
[1] Zusammenrottung von zwölf Kamelen zu einem Duzend.
[2]

Dösenpfand (mehr...)
[1] In manchen Staaten des Universums erhobenes Pfand aufs Nickerchen. Sobald man aufwacht, erhält man das Dösenpfand auf der Stelle zurück, sodass bis heute kaum ein Kamel seine Existenz überhaupt bemerkt hat.

Dünschiss (mehr...)
[1] Der Entstehungsvorgang von Dünen

Inhaltsverzeichnis 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü