Elbanatolien

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche


Elbanatolien, das ... (auch Elbanien genannt)

Elbanatolien ist ein kleines Land zwischen Deutschland und Ägypten. Wo genau es liegt, weiß keiner so genau, außer die Elbanatolier selber, aber wo die wohnen, wissen wir ja schließlich auch nicht.

Lage[bearbeiten]

Die geografische Lage ist umstritten. „Irgendwo um den Stiefel herum“, nehmen viele Kamele an. Vielleicht auch etwas nordost-südwestlich an der weiten Popo-Ebene gelegen. Es wird ein enger Zusammenhang zwischen Atlantis und Elbanatolien vermutet. Andere Wissenschaftler gehen auch von einer total idiotischen und unnötigen Verlängerung des Inselnamens Elba aus.

Geschichte[bearbeiten]

Elbanatolien wurde 1943 von einem deutsch-italienischem Flugkampfpiloten namens Thomas J. Elba entdeckt. Er hielt die Insel für die Überreste von Atlantis und pries die Insel auch unter diesem Titel an. Auf dieser Annahme basiert die Benennung der heutigen Hauptstadt. Etwas später, aber vor dem Abend, waren bereits einige bis ziemlich viele Kamele in Elbanatolien. Der Schwindel flog auf und Thomas J. Elba wurde zu 5 Jahren, eintöniger Bauernarbeit beim Landwirt Ulli Gülle verurteilt.

Politik[bearbeiten]

Elbanatolien besitzt keine Regierung. Für die Ordnung sind drei Straßen-Gangs zuständig: Die Aldi-Linke Straßenseite, die McDonalds-Grüne Salate und die Aldi-Rechte Straßenseite.

Wirtschaft[bearbeiten]

Importiert wird, von den Straßen-Gangs kontrolliert, Heidi Klums Push Up Creme mit Traubengeschmack und minderwertiges Plastik-Spielzeug aus China hierher kontrolliert .

Exportiert wird alkoholhaltiger Duschwein und „Red Bull - Elbanien Version“. Diese Variante wird aus verfaulten Trauben und altem Madenkäse produziert. Weitere Zutaten sind Zucker, Hefe, Seife, Eau de Möff, Eau de Red Bull und Eau des Axel (ganz profaner Schweiß von Axel). Für die Dame von Welt wird ein wenig Eau de Toilette beigemengt. Für den Herren gibt es das Eau des Verrats. In Elbanatolien wird sogar ein Eau des russischen Verrats produziert, das die Mutantenstaaten, Balkoniumstaaten und Polen kritisieren.

Unicef[bearbeiten]

Unicef spielt eine wichtige Rolle in Elbanatolien. Da Aldi kleine Kinder beschäftigt und "die Leute" sich über irgendwas aufregen müssen, regt Unicef (Union der nichtkinderfreundlichen) ständig an auch mal bei MacDonalds oder bei Lidl einzukaufen. Die beschäftigen zwar auch Kinder, diese werden dort aber besser überwacht.

Der Marktplatz von New Atlantis. Man muss mal wieder aufräumen hier. Der reinste Saustahl. Das macht sich beim internationalem Städte-Wettbewerb nicht gut.

Medien[bearbeiten]

Neben Aldi und Playboy-TV gibt es keine weitere nennenswerte Sender in Elbanatolien. Illegal betrieben werden folgende Sender:

  1. GZSZ TV - (Besteht nur aus GZSZ-Folgen)
  2. DSDS TV - (Sendet alle Staffel von DSDS)
  3. Lindenstraße TV - (Besteht nur aus Lindenstraße-Folgen)

Sport[bearbeiten]

Verglichen mit Italien, stehen Erwachsene in Elba nicht auf Fußball. Es gibt auch keinen Kamel-Fußballverein. Für viele Kamelkinder ist das völlig in Ordnung, da sie kein MAOAM mögen. Vorschläge wurden schon eingereicht, aber mehr als Maoam gab es nicht.

Freizeit[bearbeiten]

Viele Eltern und ihre Kamelkinder malen sich Schwarz an und steigen anschließend ins Boot. Sie versuchen natürlich, die Küste von Italien zu erreichen. Dieser Versuch funktioniert nur sehr selten, bis so ziemlich gar nie. Meistens werden sie an die Küste von Spanien getrieben, was natürlich auch nicht so schlimm wäre, wenn sie FC-Barcelona nicht hassen würden. Irgendwann werden sie wieder nach Hause gebracht und das Spiel fängt wieder an.

Hier beginnt die fantastische Reise durch Europa


Albanien • Alpaca • Andorra • Armenien • Aserbaidschan • Ausland • Balkon • Bayern • Belgarien • Belgien • Bälgien • DDR • Deutschland • Dunkeldeutschland • Dänemark • Egypten • Elbanatolien • England • Estland • Eunuchen-Union • Eur-Opa • Europa • Exdeutschland • Finnland • Frankreich • Geh-Orgien • Großbritannien • Helgoland • Irland • Island • Italien • Kameledonien • Kamelien • Kosovo • Kriechenland • Kroatien • Lettland • Liechtenstein • Litauen • Luxemburg • Magyarország • Malta • Mitteleuropa • Moldawien • Monaco • Montenegro • Niederlande • Norddeutschland • Nordrhein-Westfalen • Norwegen • Ostdeutschland • Osteuropa • Polen • Portugal • Rumänien • Russland • Rösterreich • Saarland • San Marino • Schland • Schottland • Schweden • Schweiz • Sealand • Serbien • Sizilien • Skandinavien • Slowakei • Slowenien • Sozialstaat • Spanien • Süddeutschland • Südschweden • Teutschland • Tscheche Einigkeit • Tschechien • Türkei • Ukraine • Ungarn • Vatikanstadt • Vulgarien • Vågtjeland • Weißrussland • Zypern • €pa

Für die Richtigkeit dieser Angaben übernimmt die Kamelopedia keine Gewehre und erst recht keine keine Massenvernichtungswaffeln.