Sozialstaat

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Sozialstaat liegt ungefähr im Herzen Europas. Der Sozialstaat wird von Weisen Königen regiert und seine Bewohner sind für ihre Güte, ihren Fleiß und ihre Loyalität berühmt - so die Legende.

Realität[bearbeiten]

Tatsächlich konnten aber hunderttausende von Expeditionen, selbst in die abgelegensten Winkeln des Kontinents dieses Land bis heute nicht lokalisieren. Auch die Auswertung von auf Satellitenfotos abgelichteten, unwegsamen Regionen wie beispielsweise vom Paragraphen- oder Finanzdschungel brachten keinen Aufschluss darüber, wo dieser Staat heute zu finden sein könnte.

Der Sozialstaat gehört deswegen auch nicht zum Gebiet Europäischen Union, ferner ist man sich auch ganz sicher, dass er kein deutsches Bundesland darstellt. Immer wieder glänzen aber gerade deutsche Politiker mit ihrer Unwissenheit im Bereich der Geographie, in dem sie genau das behaupten. Absolut unwissende Politiker behaupteten sogar schon, Deutschland sei der Sozialstaat, sind den Beweis ihre These aber bis dato schuldig geblieben.

Grenzstreitigkeiten[bearbeiten]

Um die Außengrenzen gegen unkontrollierte Abwanderung in den Sozialstaat zu schützen, entwickelten überzeugte €päer vor einiger Zeit für viel Geld den €fighter.
Viele Politiker aus Europa sorgen sich um die EU-Außengrenzen, die in Bezug auf den Sozialstaat noch immer nicht rechtmäßig definiert werden konnten. Das einzige, was sie immer wieder mit höherem Erfolg versuchen konnten, ist, bis an die Grenzen des Sozialstaates zu gehen, ohne zu wissen, wo er ist und ob es ihn überhaupt gibt. Manche behaupten, der Sozialstaat hätte keine Grenzen. Daraus folgern die einen, dass es ihn überhaupt nicht gibt und anderen, dass er von daher überall und nirgens sei. Einig ist man sich vor allem im Deutschen Bundestag darüber, dass man sich auf die Grenzen, aber auch auf die Gesetzte eines Staates, den keiner kennt, nicht berufen kann. Viele Kritiker bemängeln, dass sich die Souveränen (Name der Königsfamilie) des Sozialstaates, angesichts der wahrscheinlich schon längst auf die inoffiziellen Grenzen zurollenden Planierraupen nicht bereits lautstark zu Wort gemeldet haben. Denn die Erfahrung zeigt, dass ein Staat, der erst einmal dem Erdboden platt gleich gemacht wurde, sich nur selten aus eigener Kraft wie ein Phönix aus der Asche erhebt. Ferner werden auch nicht kaptialgestützte Hilferufe nach begonnen Abrissarbeiten in aller Regel, angeblich wegen der lauten Umgebungsgeräusche, nicht mehr vernommen.

Überführung[bearbeiten]

Unbegreiflicherweise ist aber außer einigen Königen noch nie das Sozialstaatsoberhaupt gesehen worden, auch Sozialstaatsbesuche sind bislang unbekannt. Zur Erforschung dieser schmerzlichen Fragen wurde daher das Sozialstaatsministerium unter der Führung von Frau Unabar von-den-Leiden geschaffen.

Daten und Fakten[bearbeiten]

Die heutige Bevölkerungszahl ist unbekannt, zur Blütezeit des Sozialstaates lebten in ihm mehrere Millionen Kamele. Die größten Kamele werden in einem Turnus von vier Jahren zu Königen ernannt. Das Staatsgebiet umfasst mehrere hunderttausend Quadratkilohufe. Auf jedem Quadratkilohuf lebten zur Blütezeit weit über zweihundert Kamele. Waren im Lande werden in der Regel mit Sozialmarken bezahlt, aber auch der Soli wird angeblich in den meisten Geschäften akzeptiert. Gesprochen im Land wird überwiegend Klartext, eine dem Zweig der indogermanischen Sprachfamilie zugeordneten Kommunikationsform.


Theorie[bearbeiten]

Der bekannte Entdecker Pferdinand Kamellan, der u.a. schon eine Straße, eine Wolke, ein paar Pinguine entdeckte und eine sogar eine Musikherde in Kamelfornien gründete, vertritt offen die Auffassung, dass der Sozialstaat schon vor vielen Jahren untergeangen ist. Nachdem er eigenen Angaben nach Jahre damit zugebracht hat, Archive in aller Welt in Augenschein zu nehmen, glaubt er, die letzten Könige des Landes Gerald Schredder und Angelus Ferkel hätten den Untergang sogar bewusst herbeigeführt. Dies gelang Ihnen seiner Theorie nach vor allem dadurch, dass sie gezielt das Ausbleiben von Nachkommen im Lande forcierten und in den letzten Jahren des Staates dem Verhungern ganzer Bevölkerungsteile unbekümmert zusahen. Später sollen SIE sich dann als Gas- oder Atombarone in ferner Ländereien abgesetzt haben.

Siehe auch.png Siehe auch:  Soziale Marktwirtschaft


Hier beginnt die fantastische Reise durch Europa


Albanien • Alpaca • Andorra • Armenien • Aserbaidschan • Ausland • Balkon • Bayern • Belgarien • Belgien • Bälgien • DDR • Deutschland • Dunkeldeutschland • Dänemark • Egypten • Elbanatolien • England • Estland • Eunuchen-Union • Eur-Opa • Europa • Exdeutschland • Finnland • Frankreich • Geh-Orgien • Großbritannien • Helgoland • Irland • Island • Italien • Kameledonien • Kamelien • Kosovo • Kriechenland • Kroatien • Lettland • Liechtenstein • Litauen • Luxemburg • Magyarország • Malta • Mitteleuropa • Moldawien • Monaco • Montenegro • Niederlande • Norddeutschland • Nordrhein-Westfalen • Norwegen • Ostdeutschland • Osteuropa • Polen • Portugal • Rumänien • Russland • Rösterreich • Saarland • San Marino • Schland • Schottland • Schweden • Schweiz • Sealand • Serbien • Sizilien • Skandinavien • Slowakei • Slowenien • Sozialstaat • Spanien • Süddeutschland • Südschweden • Teutschland • Tscheche Einigkeit • Tschechien • Türkei • Ukraine • Ungarn • Vatikanstadt • Vulgarien • Vågtjeland • Weißrussland • Zypern • €pa

Für die Richtigkeit dieser Angaben übernimmt die Kamelopedia keine Gewehre und erst recht keine keine Massenvernichtungswaffeln.