Italien

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Luftbildaufnahme von Italien

Italien liegt am Mittelmeer und die Deutschländer inklusive Gerhard Schröder machen dort gerne Urlaub. Manche fahren dorthin, um mal Genitalien zu bekommen. Vom Absatz Italiens ist es nicht mehr weit bis Ägypten. Der Fußball an der Spitze heißt Sizilien.

Geschichte[bearbeiten]

Staatsgebiet Bayern inkl. Provinz Italien

Früher, also vor langer, langer Zeit, die schon so verdammt lange her ist, als es noch den Kaiser Kamelius Caesar gab, da gab es in Italien viel, viel mehr Kamele. Damals hat der Caesar nämlich die Kamelopatra gepoppt. Und daher hat der Caesar auch viele Kamele mit nach Italien geholt. Aber nicht zum Poppen. Allerdungs hatte Caesar die Idee, Wüstentiere nach Italien zu importieren, nur abgekupfert: Hannibal war vorher schon mit einigen Elefanten über die Alpen (via St. Tropez) nach Italien kajuckelt, hatte sich dort allerdings verlaufen und musste sich schließlich − wie so oft in der Weltgeschichte − umzingelt von Feinden (hier: Römern) das Leben nehmen. So kanns gehen.

Die italienische Landesflagge entstand 1875 im Ristorante "Da Luigi" in einer kleinen süditalienischen Provinzstadt, als der damalige Präsident gedankenversunken auf seinen Teller starrte. Er erblickte "Basilikum-Mozzarella-Tomate". Die Wahl war somit klar (anfangs waren die Landesfarben "Basilikum-Mozzarella-Tomate-Toast", jedoch entschied man sich 1876 für die brotlose Variante).

Typisch: Rothaarige Italiener. Meist in weißer Feinripp-Tracht grünen Fisch fangend - daher die Farben der Flagge. Seit das Mittelmeer überfischt ist, arbeitet er bei Frontex. Allein durch seinen Anblick sollen Afrika-Flüchtlinge zur Umkehr bewegt werden.

Im Laufe der beiden Wurstkriege wurde Italien dann vom Breistaat Fayern annektiert, wie man an der Karte rechts sieht (der kleine rote Fleck ganz unten ist Rom).

Sprache[bearbeiten]

Die Bewohner Italiens sprechen italianesisch. Besonderes Merkmal dieser Sprache ist es, die Hände oder Hufe mit einer extrem hohen Geschwindigkeit zu bewegen, sodass ein für Nicht-Italiener nicht hörbares Geräusch entsteht. Für Außenstehende sieht dieser Vorgang sehr seltsam aus, allerdings können so leicht Geheimbotschaften übermittelt werden.

Politik[bearbeiten]

Mister Präsident war lange Zeit Silbio Bärlausconi (Siehe auch.png Siehe auch: Mafiakamel), dessen Regentschaft aber zwei mal zwei Jahre lang von Romano Broti unterbrochen wurde. Der Silbio ist übrigens auch Erfinder des Computerspieles Mafia 2 und spielte dort gleichzeitig die Hauprolle. Anfang 2013 steuerte Italien lange Zeit führerlos vor sich hin und versank in Anarchie und Chaos. Dies setzte vor allem auch den Teuro, die Europäische Gemeinschaftsfährung zunehmend unter Druck. Nach der Drohung, dass Frau Merkel zukünftig selbst den Stiefel regieren wollte, einigte man sich schließlich auf das Kamel Luther. Im erzkatholischen Südbayern ist so etwas natürlich immer ein gefährliches Experiment.

Namens- und Markenrecht[bearbeiten]

  1. iTalien gehört zur Markenfamilie von Apple und zeichnet sich auch heute noch durch sein kultuhrelles NieWo aus. Qualitativ hochwertig und sehr unterhalsam. Vor der Übernahme durch Apple musste hier noch manuell geplärrt werden, seither ist alles digitalisiert.
  2. IT-Alien ist die Bezeichnung für einen außerirdischen Computerfachmann.

Speisen[bearbeiten]

  1. Kameloni sind eine gesetzlich geschützte luftige Nudel-Spezialität. Kamelonier verwenden die Bezeichnung auch als Spitznamen für die Ulknudeln unter den Kamelen oder auch für Italienische Kamele.
  2. Lammbrustkorb ist ein italienisches Hundefutter, zu dem ganz viel billiger Rotwein zum Runterspülen nötig ist. Vorsicht also beim Öffnen von Gartentüren mit dem Warnschild cane ubriaco, denn dahinter lauert ein davon besoffener Hund.

Berühmte Kamele aus Italien[bearbeiten]

Schon gewusst?[bearbeiten]

Eine italienische Spezialität: Frische Eier
  • In Italien wurden viele Sachen erfunden, so z.B. Pasta, Eisdiele, FIAT, Ferrari und die Mafia.
  • Die Italienische Eisenbahn hat ein Problem mit schlecht gewarteten Gleisen; dies wurde unter dem Namen "Kaputt-Schieno" weltweit bekannt.

Siehe auch.png Siehe auch: Geografitti

Siehe auch.png Siehe besser nicht: Neapel
Kamelionary Link.png Kamelionary: ItalienBedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme und Grammatik Italien Italien

WikiLogo Commons 50px.png Kamelomedia Commons bietet Medien zu: Italien

Hier beginnt die fantastische Reise durch Europa


Albanien • Alpaca • Andorra • Armenien • Aserbaidschan • Ausland • Balkon • Bayern • Belgarien • Belgien • Bälgien • DDR • Deutschland • Dunkeldeutschland • Dänemark • Egypten • Elbanatolien • England • Estland • Eunuchen-Union • Eur-Opa • Europa • Exdeutschland • Finnland • Frankreich • Geh-Orgien • Großbritannien • Helgoland • Irland • Island • Italien • Kameledonien • Kamelien • Kosovo • Kriechenland • Kroatien • Lettland • Liechtenstein • Litauen • Luxemburg • Magyarország • Malta • Mitteleuropa • Moldawien • Monaco • Montenegro • Niederlande • Norddeutschland • Nordrhein-Westfalen • Norwegen • Ostdeutschland • Osteuropa • Polen • Portugal • Rumänien • Russland • Rösterreich • Saarland • San Marino • Schland • Schottland • Schweden • Schweiz • Sealand • Serbien • Sizilien • Skandinavien • Slowakei • Slowenien • Sozialstaat • Spanien • Süddeutschland • Südschweden • Teutschland • Tscheche Einigkeit • Tschechien • Türkei • Ukraine • Ungarn • Vatikanstadt • Vulgarien • Vågtjeland • Weißrussland • Zypern • €pa

Für die Richtigkeit dieser Angaben übernimmt die Kamelopedia keine Gewehre und erst recht keine keine Massenvernichtungswaffeln.